Er war einfach nicht ihr Traumprinz! Camilla Thurlow und Prinz Harry (32) wurde vor knapp drei Jahren eine heiße Liebelei nachgesagt. Kurz nachdem sich der royale Rotschopf von seiner damaligen Freundin Cressida Bonas (28) getrennt hatte, wurde er wild knutschend mit der hübschen Brünetten in London gesichtet. Jetzt sprach Camilla über ihre Zeit nach Prinz Harry!

"Ich wollte nicht, dass meine vergangenen Beziehungen in das Rampenlicht gezerrt werden und meine Zukunft mit jemandem gefährden", offenbarte Camilla der Sun. Auch während ihrer Zeit in der Kuppelshow Love Island zeigte sie sich sehr zurückhaltend, sobald es um ihre Vergangenheit mit Harry ging. Auf die Frage, ob die beiden wirklich Sex hatten, antwortete sie lediglich: "Eine Lady genießt und schweigt!"

Ihren persönlichen Prince Charming fand sie dann auch wirklich bei "Love Island". An Mitbewohner Jamie Jewitt verschenkte sie schließlich ihr Herz. Ein Problem mit seinem Vorgänger hat das Male-Model übrigens nicht: "Auch wenn Prinz Harry noch so ein beeindruckender Mensch ist, werde ich mich trotzdem nicht von ihm einschüchtern lassen." Wozu auch? Schließlich ist der Royal mittlerweile glücklich mit seiner Freundin Meghan Markle (35).

Camilla Thurlow, "Love Island"-Kandidatin 2017Instagram / camillathurlow
Camilla Thurlow, "Love Island"-Kandidatin 2017
Camilla Thurlow in der "Love Island"-VillaITV2 / WENN
Camilla Thurlow in der "Love Island"-Villa
Meghan MarkleAngela Weiss / Getty Images
Meghan Markle
Sollte Camilla mehr über die gemeinsame Zeit mit Prinz Harry reden?561 Stimmen
79
Ja, auf jeden Fall! Das ist doch gerade interessant!
482
Nein, über vergangene Beziehungen spricht man einfach nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de