Sind die Mager-Zeiten etwa vorbei? Tara Reid (41) machte in der jüngsten Vergangenheit vor allem mit ihrem Körper Schlagzeilen. Fans machten die Schauspielerin auf ihren "erschreckend dünnen" Körper aufmerksam und sorgten sich um die Gesundheit der Sharknado-Darstellerin. Und vielleicht haben genau diese Warnhinweise gefruchtet, denn ein neuer Schnappschuss zeigt Tara jetzt mit einem ganz kleinen Bäuchlein.

Tara ReidInstagram/tarareid
Tara Reid

Am Montagabend war die 41-Jährige zu Gast im KTLA-Entertainment-Studio. Dort plauderte sie mit Moderator Sam Rubin – und zeigte den Zuschauern einen veränderten Körper. Unter ihrem nudefarbigen Tanktop zeichnete sich tatsächlich ein kleiner Bauch ab, wie ein Pic auf ihrem Instagram-Account beweist. Für Tara ist das untypisch, zeigte sie sich zuletzt doch sehr skinny.

Tara ReidAKM-GSI / Splash News
Tara Reid

Wegen ihres Gewichts wurde die Blondine oft Ziel von Netz-Hate. "Die Menschen realisieren nicht, dass es viele Arten von Mobbing gibt. Social-Media-Mobbing, Netz-Mobbing, physisches Mobbing, mentales Mobbing – es gibt so viele Arten und heutzutage sind die so grausam, dass Menschen Selbstmord begehen und Überdosen einnehmen", warnte sie kürzlich im Interview mit E! News.

Tara Reid bei einer Wohltätigkeitsveranstaltung in Los AngelesMatt Winkelmeyer / Getty Images
Tara Reid bei einer Wohltätigkeitsveranstaltung in Los Angeles
Findet ihr es gut, dass Tara wieder einen kleinen Bauch hat?244 Stimmen
117
Na klar! Das wurde höchste Zeit. Sie war wirklich viel zu dünn.
11
Ach ich weiß nicht, ich fand ihre Figur vorher auch okay.
116
Kleiner Bauch? Ich sehe da keinen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de