Dieses Outfit war dem Anlass wohl nicht angemessen. Bei der Wohltätigkeitsveranstaltung Art With A Cause in Los Angeles erschien Tara Reid (41) in einem Hauch von Nichts auf dem Red Carpet. Ein durchsichtiges Kettenhemd-Kleidchen konnte ihren Körper nur spärlich vor neugierigen Blicken verstecken. Wollte sie damit gegen ihre Body-Hater zurückschlagen?

Zuletzt wurde der magere Körper der 41-Jährigen immer wieder kritisch beäugt. Den stellte Tara jetzt aber erneut ungeniert mit ihrem Dress zur Schau. Unter dem gewebten Stoff blitzte nicht nur ihr hautfarbener Slip hervor. Auch ihre nackten Brüste waren deutlich sichtbar. Zwei Klebe-Pasties verdeckten lediglich ihre Nippel. Und das schien die Schauspielerin überhaupt nicht zu stören. Die Sharknado-Darstellerin steht trotz Hate und scharfer Kritik zu ihrem Body.

Im Interview mit E! News offenbarte Tara erst kürzlich: "Ich habe mich definitiv schon gemobbt gefühlt. Die Menschen sagen immer, dass ich nicht essen würde. Ich esse die ganze Zeit. Sie betiteln mich als beängstigend dünn. Aber alle wissen, dass ich mehr essen als alle anderen. Ich bin einfach ein dünnes Mädchen."

Tara ReidMatt Winkelmeyer / Getty Images
Tara Reid
Tara Reid bei der Treats Magazine Halloween Party in L.A.Splash News
Tara Reid bei der Treats Magazine Halloween Party in L.A.
Tara Reid vor dem Serafina Sunset RestaurantPhotographer Group / Splash News
Tara Reid vor dem Serafina Sunset Restaurant
Was haltet ihr von Taras Kettenhemd-Auftritt?327 Stimmen
41
Ich finde ihr Outfit super! Warum sollte sie ihren Körper nicht zur Schau stellen dürfen?
286
Das geht gar nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de