Ist das wirklich so schlau? Im Dreiecks-Drama bei GZSZ rund um Sunny (Valentina Pahde, 22), Felix (Thaddäus Meilinger, 35) und Chris (Eric Stehfest, 28) geht es in die finale Runde. Felix hatte Sunny zusammen mit ihrem Opa Jo Gerner (Wolfgang Bahro, 56) ausgetrickst, um ihr Herz zu gewinnen. Sein Bruder Chris gab die schöne Blondine aber nie auf und öffnete ihr nun endlich die Augen. Statt ihren Ehemann zu konfrontieren, will sie ihr Wissen aber vorerst für sich behalten. Eine gute Idee?

"Die beiden dürfen auf keinen Fall erfahren, was du weißt!", schärfte Chris Sunny ein. Dadurch habe er bessere Chancen, um bei seinem anstehenden Prozess milde davon zu kommen: "Das ist meine einzige Chance, wenn die beiden denken, dass alles nach Plan läuft, bitte!" Und tatsächlich schmiedeten Jo und Felix weiter Pläne, um eine möglichst hohe Gefängnisstrafe für den unliebsamen Bruder raus zu schlagen.

Über das Ende der endlosen Story sind sich die Promiflash-Leser einig: Sunny und Chris sollen endlich ein Paar werden! Ganze 93,2 Prozent der Umfrageteilnehmer sind der Meinung. Das sind ganze 10.616 Chris-Fans. Glaubt ihr, dass es am besten so ist, dass Sunny ihr Wissen für sich behält? Oder sollte sie ihren Ehemann Felix zur Rede stellen und alles mit ihm klären? Stimmt in der Umfrage am Ende des Artikels ab!

Felix (Thaddäus Meilinger) und Jo Gerner (Wolfgang Bahro) bei  GZSZMG RTL D / Rolf Baumgartner
Felix (Thaddäus Meilinger) und Jo Gerner (Wolfgang Bahro) bei GZSZ
Eric Stehfest, GZSZ-StarMG RTL D / Bernd Jaworek
Eric Stehfest, GZSZ-Star
Valentine Pahde in einer GZSZ-SzeneRTL
Valentine Pahde in einer GZSZ-Szene
Ist es eine gute Idee, dass Sunny ihr Wissen über Felix noch für sich behält?471 Stimmen
405
Ja, das ist das Beste!
66
Nein, sie muss ihn zur Rede stellen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de