Aus der Traum! Seit heute Abend ist Das Sommerhaus der Stars wieder im TV zu sehen. Acht Promi-Paare wohnen in einer Villa in Portugal unter einem Dach und kämpfen um den Siegerpreis von 50.000 Euro. Zumindest waren es acht, als das Format heute in die nächste Runde gestartet ist. Einen harten Wettkampf und eine Abstimmung später ist die Reise für ein Pärchen jetzt schon zu Ende!

Martin (61) und Sonja Semmelrogge (53) müssen das Sommerhaus verlassen! Die beiden fallen im Voting ihrer WG-Mitbewohner durch. Laut den anderen Kandidaten gehen sie zu früh schlafen und stehen zu früh auf, was für den Haussegen nicht förderlich sei. Sonja ahnt bereits bei der Entscheidung, dass sie in der Show fehl am Platz sind. "Uns ins Sommerhaus zu stecken ist, als würdest du Merkel zu DSDS schicken", erklärt sie.

Krawall-Duo Helena Fürst (43) und Ennesto Montè (42) konnten sich die Entscheidung entspannt ansehen. Sie genossen als Gewinner der Challenge heute Abend Immunität. In luftigen Höhen mussten sich die Lovebirds ihrem inneren Schweinehund stellen und Fragen beantworten. Findet ihr die Entscheidung gerechtfertigt? Stimmt unten mit ab!

Alle Infos zu "Das Sommeraus der Stars" im Special bei RTL.de

Nico Schwanz und Saskia Atzerodt in der ersten Folge von "Das Sommerhaus der Stars"MG RTL D / Stefan Menne
Nico Schwanz und Saskia Atzerodt in der ersten Folge von "Das Sommerhaus der Stars"
Ennesto Monté und Helena Fürst in der ersten Folge von "Das Sommerhaus der Stars"MG RTL D / Stefan Menne
Ennesto Monté und Helena Fürst in der ersten Folge von "Das Sommerhaus der Stars"
Manni und Jana Ludolf bei "Das Sommerhaus der Stars" 2017MG RTL D / Stefan Menne
Manni und Jana Ludolf bei "Das Sommerhaus der Stars" 2017
Findet ihr die Entscheidung gerechtfertigt?317 Stimmen
206
Ja, total!
111
Nein, gar nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de