Drama um Herzogin Kate (35)! Eigentlich verzaubert die Frau von Prinz William (35) ihre Fans mit ihrem herzlichen Lächeln und ihrer positiven Art. Erst vor zwei Wochen zog sie bei einem Besuch in der Bundesrepublik die Deutschen auf ihre Seite. Momentan dürfte der hübschen Brünetten aber ganz anders zumute sein. Sie muss einen traurigen Verlust verkraften.

Wie Daily Mail berichtet, ist die beste Kindheitsfreundin der Herzogin nach qualvollen letzten Stunden für immer eingeschlafen. Isobel Kennerley starb laut Angaben der britischen Zeitung bereits im Mai im Alter von nur 34 Jahren an den Folgen eines Hirntumors. Vor drei Jahren war bei ihr ein inoperables Glioblastom, eine der bösartigsten Krebsformen im Hirn, diagnostiziert worden. Isobel, die als Lehrerin in einer Schule in Newbury gearbeitet hatte, litt außerdem unter zerebraler Kinderlähmung.

Gegenüber MailOnline verriet die Mutter der Verstorbenen: "Sie war so lange bettlägerig, dass sie riesige, scheußlich stinkende Wunden auf ihrem Rücken und am Gesäß entwickelte. Sie hat vor Schmerzen geschrien und wenn sie ein paar Worte sagen konnte, bat sie ihren Mann und mich, ihr beim Sterben zu helfen."

Isobel und Kate hatten sich 1990 in einem Pfadfinder-Ferienlager kennengelernt. Bis zuletzt waren die beiden eng befreundet.

Isobel Kennerley, Freundin von Herzogin KateFacebook / Isobel Kennerley
Isobel Kennerley, Freundin von Herzogin Kate
Herzogin Kate in der britischen Botschaft in BerlinChris Jackson - Pool/Getty Images
Herzogin Kate in der britischen Botschaft in Berlin
Herzogin KateJames Whatling / Splash News
Herzogin Kate


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de