Ende September des vergangenen Jahres wurde Schauspielerin Laura Osswald (35) zum ersten Mal Mama. Neben Mann und Kind gehört allerdings auch ein kleines Samtpfötchen zur Familie. Katze und Baby unter einem Dach? Das bereitet vielen Eltern Kopfzerbrechen. Trotz anfänglicher Zweifel sind Töchterchen Karline und Kater Milo jetzt unzertrennlich!

"Zuerst war die Katze nicht glücklich über den neuen Mitbewohner", schreibt der Verliebt in Berlin-Star zu einem putzigen Pic auf Instagram. Das Töchterchen krabbelt auf dem Boden, während die Fellnase alles genau beobachtet. Der Hashtag #Spielkamerad beweist: Mittlerweile sind die beiden BFFs! Da der Wonneproppen wohl noch nicht Milo sagen kann, gibt's einen süßen Spitznamen für den Kater: "Sie nennt ihn Miau."

Mit dem Tierchen hat Karline einen treuen Weggefährten gefunden. Kein Wunder also, dass die Kleine nicht in die Kita will. Laura hat kürzlich versucht, ihre Tochter an den Kindergarten zu gewöhnen. Die fast Einjährige hatte darauf allerdings weniger Lust. Was denkt ihr? Sollten Kleinkinder schon so eng mit Katzen in Kontakt kommen? Macht mit bei unserer Umfrage.

Baby Karline und Katze MiloInstagram / lauraosswald_official
Baby Karline und Katze Milo
Laura Osswald, SchauspielerinInstagram / Laura Osswald
Laura Osswald, Schauspielerin
Laura Osswald und Baby KarlineInstagram / lauraosswald_official
Laura Osswald und Baby Karline
Sollten Kleinkinder schon so eng mit Katzen in Kontakt kommen?190 Stimmen
169
Klaro, warum auch nicht? Die müssen so früh wie möglich eine Bindung aufbauen!
21
Ich bin dagegen. Was da alles passieren könnte...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de