Eine ungewohnte neue Rolle! In diesem Jahr nimmt Nazan Eckes (41) neben Bruce Darnell (60) und Dieter Bohlen (63) Platz in der Das Supertalent-Jury. Bisher war sie als Moderatorin immer an der Seite der Kandidaten und führte durch unterschiedliche Sendungen. In der Castingshow wird sie nun bald über das Schicksal der Teilnehmer entscheiden. Eine große Herausforderung, vor der Nazan Respekt hat!

Die Zweifach-Mama erzählte im Gala-Interview: "Als Moderatorin muss ich immer einen Plan haben und wissen, wo die Reise hingeht." Bei "Das Supertalent" müsse sie spontan reagieren und auch ihren Gefühlen freien Lauf lassen. Das Loslassen sei das Allerschwerste, weil man dadurch viel von sich preisgebe. "Man zeigt ungefiltert seine Emotionen und öffnet ein Riesenfenster in die eigene Seele." Die 41-Jährige gab zu, davor Angst zu haben. Es gehöre allerdings dazu und sei wie Achterbahn fahren.

Eine spannende Abwechslung für Nazan, denn sie ist derzeit nicht nur als Jurorin im Einsatz, sondern steht auch parallel für die Aufzeichnungen von Dance Dance Dance vor der Kamera. In der Tanzsendung moderiert sie neben Jan Köppen (34) die Show und urteilt nicht über die Leistungen der Kandidaten.

Bruce Darnell, Nazan Eckes und Dieter BohlenMG RTL D / Christoph Assmann
Bruce Darnell, Nazan Eckes und Dieter Bohlen
Nazan Eckes bei "Dance Dance Dance"Florian Ebener/Getty Images
Nazan Eckes bei "Dance Dance Dance"
Jan Köppen und Nazan Eckes, "Dance Dance Dance"-Moderatoren 2017MG RTL D / Stefan Gregorowius
Jan Köppen und Nazan Eckes, "Dance Dance Dance"-Moderatoren 2017
Freut ihr euch auf Nazan Eckes als neue "Das Supertalent"-Jurorin?199 Stimmen
155
Ja, sie wird es bestimmt toll machen. Nazan ist ja schon eine super Moderatorin, da wird sie als Jurorin ebenfalls überzeugen.
44
Nein. Ich glaube, es ist sicher schwierig für Nazan. Nicht jede Moderatorin ist eine gute Jurorin.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de