So schnell kann es gehen! "Bush"-Sänger und Gitarrist Gavin Rossdale (51) ist seinen Job als Juror bei der britischen Version von The Voice los. Der Stuhl des 51-Jährigen wird jetzt durch einen anderen Künstler neu besetzt – und das nach nur einem Jahr!

Nach nur einer Staffel hat es sich für den Ex-Mann von Gwen Stefani (47) "ausgevoiced", so die britische Zeitung Mail Online. In der Jury neben Soul-Legende Sir Tom Jones (77), Black Eyed Peas-Star Will.i.am (42) und Oscar-Preisträgerin Jennifer Hudson (35) fehlte dem Musiker angeblich das gewisse Etwas: "Sie wollen jemanden mit Charisma und Funken", teilte eine Quelle dem Onlinemagazin mit. Als Juror der beliebten Gesangs-Show hatte Gavin die Meinungen der Zuschauer geteilt. Die einen feierten ihn als den einzigen unparteiischen Coach der Runde, die anderen sahen nur sein Scheitern: Denn dem Rocker gelang es nur schwer, sein sechsköpfiges Team bei den Castings zusammenzustellen und keiner seiner Kandidaten schaffte es ins ersehnte Finale.

Zu Beginn der siebten Staffel im Frühjahr 2018 nimmt Musiker Danny Jones den begehrten freien Drehstuhl ein. Der McFly-Star, der zuvor Juror bei The Voice Kids war, ist nicht nur Gavins Ersatz: Er ist auch noch 20 Jahre jünger als der Gitarrist! Ein harter Schlag für den gebürtigen Engländer. Immerhin kann Gavin sich jetzt von seiner neuen Liebsten Sophia Thomalla (27) trösten lassen...

Tom Jones, Jenifer Hudson, Gavin Rossdale und Will.I.AmJeff Spicer/Getty Images
Tom Jones, Jenifer Hudson, Gavin Rossdale und Will.I.Am
Bush-Sänger Gavin RossdaleAlberto E. Rodriguez / Getty Images
Bush-Sänger Gavin Rossdale
Gavin Rossdale und Sophia ThomallaInstagram / gavinrossdale
Gavin Rossdale und Sophia Thomalla
Was sagt ihr zu Gavins Rauswurf bei "The Voice UK"?202 Stimmen
149
Das war doch abzusehen! Gavin fehlt einfach das Charisma, um in diese tolle Jury zu passen.
53
Total ungerecht! Er ist so sympathisch und hat einen guten Job gemacht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de