Back to the Roots heißt es jetzt für Grill den Henssler. Vor wenigen Wochen schockte Steffen Henssler (44) mit der Nachricht, dass er zum Herbst die beliebte Kochshow verlassen wird. Während bereits bekannt war, dass der Koch und Entertainer die Nachfolge von Stefan Raab (50) bei ProSieben antreten wird, war die Zukunft der Vox-Sendung noch nicht geklärt. Bis jetzt – denn aus "Grill den Henssler" wird nun "Grill den Profi".

Der Sender will also auch weiterhin an seinem Format festhalten. Diesmal wird allerdings nicht nur ein Profi den Kochlöffel schwingen, gleich acht kompetente Fachkräfte werden im Wechsel am Herd stehen. In der ersten Staffel mit dabei sind Roland Trettl, Christian Lohse, Alexander Kumptner (34), Ali Güngörmüs, Ralf Zacherl (46), Meta Hiltebrand (34), Nelson Müller (38) und Benno Ullrich, die fast alle schon in Steffens Show zu Gast waren. An den Spielregeln hat sich nichts geändert. Die Profis müssen in drei Koch-Runden gegen prominente Herausforderer antreten.

Das Format kehrt damit zu seinen Wurzeln zurück. Vor acht Staffeln entsprang "Grill den Henssler" nämlich aus der "Kocharena". Auch dort war es üblich, dass es keine feste Koch-Besetzung gab. Außerdem bestätigt VOX, dass Moderatorin Ruth Moschner (41) der Sendung treu bleiben wird. Vom 20. August an wird es noch drei Specials mit Steffen geben. Was haltet ihr von dem neuen Format "Grill den Profi"? Macht mit bei unserer Umfrage.

"Grill den Profi", VOX-ShowMG RTL D
"Grill den Profi", VOX-Show
Collage von Christian Lohse und Nelson MüllerWENN.com
Collage von Christian Lohse und Nelson Müller
Ruth Moschner bei der Berlin Fashion WeekAEDT/WENN.com
Ruth Moschner bei der Berlin Fashion Week
Was haltet ihr vom neuen Format "Grill den Profi"?316 Stimmen
123
Ich bin noch nicht überzeugt. Finde es mit einem Profi besser.
193
Cool, das wird mit Sicherheit lustig.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de