"Ich bin ein Star – holt mich hier raus!" Mit diesem Satz entfloh Sarah Knappik (30) 2011 den Zickereien im Dschungelcamp. Sechs Jahre später könnte sich nun ein ganz ähnliches Szenario abspielen: Nach nur vier Tagen will Sarah den Promi Big Brother-Container verlassen!

Die ewigen Streitigkeiten mit ihren Mitbewohnern kann die Blondine einfach nicht mehr ertragen. Nachdem selbst Eloy de Jong (44) das Wort gegen sie erhoben hat ("Du bist einfach unheimlich manipulativ!"), reagiert die 30-Jährige – mal wieder – mit einem Heulkrampf. "Was habe ich denn getan? Ich weiß nicht, was ihr alle habt. Ich bin so, wie ich bin!", schluchzt sie am Rande der Verzweiflung. Sarah hadert mit sich – und ihrer Entscheidung, an der Show teilgenommen zu haben. "Ich pack das einfach nicht! Ich möchte wirklich aussteigen."

Selbst Willi Herren (42) kann die 30-Jährige einfach nicht beruhigen. Sarah ist sich sicher: "Ich schaff' das nicht. Ich habe es aus eigener Kraft geschafft, mein Leben aufzubauen. Und ich lebe mit so vielen Vorurteilen. Und immer wieder muss ich stark sein – privat, in der Öffentlichkeit. Überall! Ich will sowas nicht hören. So ein Scheiß!" Die Angst sich zu öffnen, sei immer wieder ein Problem für sie. Ob Sarah an dem Druck zerbrechen und den Container tatsächlich vorzeitig verlassen wird? Was meint ihr? Stimmt ab!

Sarah Knappik, Reality-Star
Getty Images
Sarah Knappik, Reality-Star
Sarah Knappik im August 2016
Getty Images
Sarah Knappik im August 2016
Sarah Knappik beim Finale von "Ich bin ein Star – Lasst mich wieder rein!", 2015
Getty Images
Sarah Knappik beim Finale von "Ich bin ein Star – Lasst mich wieder rein!", 2015
Glaubt ihr, Sarah wird den Container wirklich verlassen?243 Stimmen
141
Ja, lange wird sie das nicht mehr aushalten!
102
Nein! Sie spielt nur – sie wird auch weiterhin im Container bleiben!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de