Ende Juni wurde bekannt, dass Steffen Henssler (44) Ernst macht: Am 2. September übernimmt er das erste Mal die jetzt nach ihm benannte Raab-Show "Schlag den Henssler" auf ProSieben. Seit 2014 kämpften ausschließlich Celebs gegeneinander im Vorgänger-Format "Schlag den Star". Doch jetzt fordert der TV-Koch wieder harte Kontrahenten ohne Prominentenstatus heraus!

"So habt ihr mich noch nie gesehen! Macht euch bereit für echte Gegner, keine Promis", meint Steffen Henssler siegessicher in einer Pressemitteilung. Insgesamt drei unbekannte Kandidaten stehen am Anfang jeder Folge zur Auswahl. Das Publikum entscheidet letztlich darüber, welcher von ihnen gegen den Profi am Herd in maximal 15 Spielrunden antreten darf. Zu Raab-Zeiten konnten die Teilnehmer mindestens 500.000 Euro gewinnen, jetzt sind es nur noch 250.000. Dennoch gut für die künftigen Gegner: Wenn der berühmte Gastgeber gewinnt, wandert das Geld in den Jackpot für die folgende Ausgabe.

In der Vergangenheit musste sich der 44-Jährige bereits selbst beweisen. Vor fünf Jahren gelang es ihm in einer aufgezeichneten "Schlag den Star"-Folge, einen 27-jährigen Winzer in neun Challenges zu besiegen.

Steffen HensslerVOX/Philipp Rathmer
Steffen Henssler
Steffen HensslerVOX / Timmo Schreiber
Steffen Henssler
Steffen Henssler vor seinem neuesten RestaurantWENN.com
Steffen Henssler vor seinem neuesten Restaurant
Glaubt ihr, dass sich Steffen Henssler in der ersten Ausgabe gegen den Kandidaten durchsetzen kann?202 Stimmen
154
Na klar. Er hat es vor fünf Jahren geschafft, er schafft es auch jetzt!
48
Nein, ich denke, dass er dieses Mal scheitern wird.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de