Wird ihre Liebe das durchstehen? Jessica Paszka (27) und David Friedrich (27) lernten sich bei der Kuppelshow Die Bachelorette kennen und lieben. Ihre Beziehung hält auch nach den Dreharbeiten noch an. Aber leicht ist das Leben in der Öffentlichkeit für die Turteltauben nicht, wie sie jetzt in einem Interview verrieten.

Der gemeinsame Alltag steht bei den beiden aktuell an erster Stelle. Aber selbst die normalsten Dinge fallen dem Paar noch schwer. Ihr größtes Problem: ihre Liebe in der Öffentlichkeit. "Man fühlt sich auf jeden Fall beobachtet. Ich bin da nicht so wirklich der Fan von, weil ich auch öfter Sachen sage und mache, die falsch interpretiert werden könnten", erklärte David gegenüber RTL. Er selbst habe erst kürzlich ein Bild mit der Freundin seines Kumpels hochgeladen und sofort wurde gemunkelt, dass er Jessi fremdgehe.

Auch die 27-Jährige selbst war beim Anblick des Bildes erschrocken: "An dem Tag kannte ich sie nicht, der erste Schock war natürlich da und du hast Ärger bekommen." Aber die Situation klärte sich schnell auf. Die Gerüchte waren alle falsch, wie David jetzt klarstellte: "Ich habe daraus gelernt." In der Tat ist das Leben im Rampenlicht für die Verliebten neu, dennoch hätten sich beide bewusst für das TV-Format entschieden und sagen selbst, dass sie wussten, auf was sie sich einlassen würden.

Jessica Paszka und David FriedrichBecher/WENN.com
Jessica Paszka und David Friedrich
David Friedrich und Jessica Paszka in BremenInstagram / _david.friedrich_
David Friedrich und Jessica Paszka in Bremen
Jessica Paszka und David Friedrich bei einem Event in Hamburg 2017Becher/WENN.com
Jessica Paszka und David Friedrich bei einem Event in Hamburg 2017
Glaubt ihr, dass die öffentliche Liebe klappen kann?430 Stimmen
319
Ja, klar. Die zwei bekommen das hin. Die müssen sich daran erst einmal gewöhnen
111
Nein, das wird wirklich schwer für die beiden


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de