Er hat es tatsächlich als Sieger aus dem Container geschafft! Jens Hilbert gehörte zu den Promi Big Brother-Kandidaten, die am meisten von Selbstzweifeln geplagt waren. Doch spätestens nach heute Abend brechen für den Selfmade-Millionär andere Zeiten an: Er hat die PBB-Staffel 2017 gewonnen.

Von seinen Gefühlen übermannt und völlig ungläubig wurde der Unternehmer von den Moderatoren Jochen (49) Schropp und Jochen Bendel aufs Siegertreppchen geführt. Dort brach er in Tränen aus und hatte nur eine Botschaft an seine treuen Fans: "An alle Selbstzweifler, an alle Versager: Ihr seid keine Versager! [...] Geht euren Weg!" Jens sprach dabei aus Erfahrung: In seiner Jugend wurde er gemobbt, wegen seines Outings hatte er es nach eigenen Angaben in der Gesellschaft nicht leicht.

Dem charmanten Blondschopf musste sich letztendlich auch die Finalistin Milo Moiré geschlagen geben. Sie galt, wie ihr letzter verbliebener Konkurrent, als unbekannterer Star im Haus. Mit ihrer Nacktkunst und einigen freizügigen Momenten erregte sie im Container dennoch das eine oder andere Mal Aufsehen.

Jens Hilbert bei "Promi Big Brother" 2017Promi Big Brother, Sat.1
Jens Hilbert bei "Promi Big Brother" 2017
Jens Hilbert in der dritten "Promi Big Brother"-Folge 2017Sat.1
Jens Hilbert in der dritten "Promi Big Brother"-Folge 2017
Milo Moiré bei "Promi Big Brother"Sat.1
Milo Moiré bei "Promi Big Brother"
Findet ihr, dass Jens und Milo würdige Finalisten waren?456 Stimmen
412
Auf jeden Fall! Super Finale.
44
Nein, ich hätte mir andere Stars gewünscht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de