Bob Harper (52) ist wieder fit und ändert jetzt seinen Lebensstil. Der Moderator der amerikanischen Ausgabe von The Biggest Loser erlitt Anfang des Jahres einen Herzinfarkt. Daraufhin wurde er ins Krankenhaus eingeliefert und behandelt. Grund war eine genetische Vorbelastung. Schon kurz darauf befand er sich auf dem Weg der Besserung. Um einer weiteren Herzattacke vorzubeugen, änderte er sein Leben jetzt drastisch!

Das amerikanische Portal TMZ traf ihn nun in Beverly Hills auf der Straße. Dort berichtete er dem Reporter, was sich in seinem Leben mittlerweile geändert hat: "Ich mache viel mehr Yoga und Crossfit." Den größten Einschnitt nahm er aber an seiner Ernährung vor: "Meine Ärzte wollten, dass ich mich vegetarisch ernähre und das tue ich jetzt."

Bob bestätigte auf Nachfrage des Journalisten, dass er sich zusätzlich auch Netflix-Dokumentationen angesehen hätte, die zum Fleischverzicht ermutigen. Die Dokus "Cowspiracy", "Knives Over Forkes" und "What the Health" sollen weltweit schon Hunderttausende Menschen von einer pflanzenbasierten Ernährung überzeugt haben.

Bob Harper und Anton Gutierrez bei einem Event im Dezember 2018
Getty Images
Bob Harper und Anton Gutierrez bei einem Event im Dezember 2018
Bob Harper im Januar 2016
Getty Images
Bob Harper im Januar 2016
Glaubt ihr an die gesundheitlichen Vorteile einer vegetarischen Ernährung?213 Stimmen
128
Ja, auf jeden Fall.
85
Nein, daran glaube ich nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de