Weichzeichner-Wahn bei den Promi-Ladys. Zuletzt musste Carmen Geiss (52) sich fieser Kritik aussetzen, weil sie bei einem Schnappschuss von sich etwas zu sehr nachgeholfen hatte. Sie sah fast schon wie ein ganz anderer Mensch aus. Wird dieser Look etwa Trend? Jetzt zog Patricia Blanco (46) nach!

"Liebe Grüße an euch", betitelte die Tochter von Sänger Roberto Blanco (80) ihr aktuelles Bild auf Facebook. Aber ist das wirklich Patricia, die da in die Kamera lächelt? Das Foto erscheint völlig verwaschen. Besonders Patricias Oberkörper sieht unnatürlich aus, da Licht und Schatten seltsam ineinander übergehen. Ihren Fans gefiel das Bild dennoch: "Du wirst immer schöner" oder "Prinzessin", kommentierten sie.

Dass Patricia "verschönerungssüchtig" ist, gab sie schon früher offen zu. So unterzog sie sich in der Vergangenheit einem regelrechten Beauty-OP-Marathon, nachdem sie fast 60 Kilo abgenommen hatte. Unter anderem ließ sie sich die überschüssige Haut entfernen und die Nase verschmälern. Aber muss der starke Weichzeichner wirklich sein? Was sagt ihr dazu? Stimmt in der Umfrage am Ende des Artikels ab!

Patricia Blanco in Los AngelesFacebook / @p.blanco.fanpage
Patricia Blanco in Los Angeles
Patricia Blanco in Los AngelesFacebook / @p.blanco.fanpage
Patricia Blanco in Los Angeles
Sängerin Patricia BlancoFacebook / Patricia Blanco
Sängerin Patricia Blanco
Was haltet ihr von Patricias bearbeitetem Bild?271 Stimmen
23
Ich finde es schön!
248
Das ist viel zu viel des Guten!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de