Kommen sich Jennifer Aniston (48) und Brad Pitt (53) wieder näher? Laut US-Medien soll es zwischen dem Ex-Ehepaar nun zu einem langen, intimen Telefonat gekommen sein. Nach seiner Alkoholtherapie, die der Trennung von Angelina Jolie (42) folgte, soll der Schauspieler jetzt seine ehemals große Liebe kontaktiert haben. Das Gespräch war angeblich so intensiv, dass Jen sogar weinen musste.

2005 ließen sie sich scheiden – Gerüchten zufolge, weil Brad sich am Filmset von "Mr. & Mrs. Smith" in Angelina verliebte. In der aktuellen Ausgabe der amerikanischen InTouch heißt es nun, er habe sich durch seine Therapie motiviert bei Jennifer entschuldigt. Dafür, dass er ständig abwesend, high und gelangweilt war. "Es war die intimste Unterhaltung, die Brad und Jen jemals hatten. Jen wurde von ihren Gefühlen überwältigt. All die verletzten Gefühle und der Groll, den sie in den letzten Jahren unterdrückt hatte, kamen an die Oberfläche, und sie brach weinend zusammen", erklärt der Insider weiter.

Angelina und Brad wurden einen Monat nach seiner Scheidung von dem "Friends"-Star erstmals von Paparazzi gesichtet. Was folgte, war eine Romanze, die 2014 in eine Hochzeit mündete. Derzeit läuft die Scheidung des einstigen Traumpaars. Was meint ihr – fand das intime Telefonat zwischen Jen und Brad tatsächlich statt? Stimmt dazu in unserer Umfrage unter dem Artikel ab.

Jennifer Aniston und Brad Pitt bei den Emmy Awards 2004Kevin Winter/Getty Images
Jennifer Aniston und Brad Pitt bei den Emmy Awards 2004
Angelina Jolie und Brad Pitt auf einer Premierenfeier in HollywoodMark Ralston/ AFP/ Getty Images
Angelina Jolie und Brad Pitt auf einer Premierenfeier in Hollywood
Brad Pitt bei der Premiere des Films "Allied" in MadridCarlos Alvarez/Getty Images
Brad Pitt bei der Premiere des Films "Allied" in Madrid
Was meint ihr – fand das intime Telefonat zwischen Jen und Brad tatsächlich statt?449 Stimmen
231
Kann ich mir gut vorstellen. Tolle Sache!
218
Ich glaube diese Schlagzeile nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de