Freudige Neuigkeiten für UK-Big Brother-Star Chanelle Hayes (29)! Die britische Trash-Queen ist zum zweiten Mal Mutter geworden. Schon vor zehn Jahren wurde das Reality-TV-Sternchen durch seine "Big Brother"-Teilnahme bekannt. Die Geburt konnte Chanelle offenbar gar nicht abwarten – und versuchte mit einem speziellen Essen, die Wehen einzuleiten!

"Ryan, Blakely und ich sind absolut hin und weg, die Geburt unseres kleinen Familienzuwachses verkünden zu können. Er ist sicher und in perfekter Form am Dienstag, den 29. August 2017 um 1:34 Uhr angekommen", schreibt Chanelle auf Instagram. Mit dem englischen Fußballer Matthew Bates hat sie schon den sechsjährigen Sohn Blakely. Ihr erstes gemeinsames Kind mit ihrem aktuellen Freund Ryan Oates ist wieder ein Sohn.

Ein paar Tage vor der Geburt hatte Chanelle ihren Fans bereits erklärt, alles zu tun, um die Wehen einzuleiten. Nach dem Verspeisen eines extrascharfen Currys tweetete sie vor wenigen Tagen: "Ich habe gerade das schärfste Curry meines Lebens gegessen. Ich schwitze, mir laufen die Tränen und mein Mund tut weh! Heute Nacht ist es sicher so weit." Tatsächlich setzten die Wehen aber erst eine knappe Woche später ein.

Chanelle Hayes mit ihrem Freund Ryan OatesInstagram / chanellehayes
Chanelle Hayes mit ihrem Freund Ryan Oates
Chanelle Hayes vor den ITV Studios in LondonRocky/WENN.com
Chanelle Hayes vor den ITV Studios in London
Chanelle Hayes im Jahr 2007Splash News
Chanelle Hayes im Jahr 2007
Glaubt ihr, dass es möglich ist, eine Geburt mit einem scharfen Curry einzuleiten?85 Stimmen
63
Nein. Ich finde, das war eher unverantwortlich von ihr.
22
Ja, ich denke schon.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de