Kim Kardashian (36) hat endgültig genug von Donald Trump (71) und seiner Politik. Sie hatte bereits im Wahlkampf dessen Gegnerin Hillary Clinton (69) unterstützt und im Januar das US-Einreiseverbot kritisiert. Sieben Monate später sagt der Reality-Star jetzt im Interview mit Harper's Bazaar Arabia: "Jeder könnte die USA besser führen. Meine Tochter wäre besser."


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de