Eigentlich sind Sharon (64) und Ozzy Osbourne (68) wieder glücklich in ihrer Ehe. Im letzten Jahr wurde bekannt, dass der Musiker seine Frau jahrelang betrogen hatte, woraufhin sie ihn aus dem Haus warf. Trotz Schlammschlacht und Schlagzeilen rauften die beiden sich dennoch wieder zusammen und erneuerten sogar ihr Ehegelübde. Nun hat Sharon in einem Interview allerdings die tatsächliche Tragweite von Ozzys Fremdgeherei offenbart.

So habe der Black Sabbath-Frontmann sie nicht nur mit einer, sondern gleich sechs Frauen betrogen. "Irgendeine verdammte russische Teenagerin, dann eine Masseurin aus England, unsere Masseurin hier in Los Angeles und dann unsere Köchin. Er hatte Frauen in verschiedenen Ländern. Im Prinzip, wenn du eine Frau bist, die Ozzy entweder eine Rückenmassage oder ein Tablett mit Essen bringt, möge Gott dir helfen", erzählte Sharon The Telegraph. Klint ganz so, als liegen einige schlimme Zeiten hinter der Talkshow-Moderatorin.

Doch die Liebe zu Ozzy war offenbar stark genug für einen Neuanfang. Nach der zweiten Hochzeit sei nun alles ganz anders, erklärte Sharon weiter: "Es ist jetzt eine tiefere Liebe, weil ich ihn so sehr respektiere. Er hat wirklich daran gearbeitet, ein besserer Mensch zu sein für seine Familie."

Sharon OsbourneWENN
Sharon Osbourne
Sharon und Ozzy Osbourne bei der "Elton John AIDS Foundation" in Los AngelesGetty Images / Jamie McCarthy
Sharon und Ozzy Osbourne bei der "Elton John AIDS Foundation" in Los Angeles
Ozzy und Sharon OsbourneGetty Images / Jason Merritt
Ozzy und Sharon Osbourne
Findet ihr es gut, dass Sharon jetzt solche Details offenbart?249 Stimmen
147
Ja, die Wahrheit muss doch ans Licht
102
Nein, nach ihrer Versöhnung sollte sie darüber nicht mehr reden


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de