Erst vor wenigen Stunden offenbarte Popstar Selena Gomez die krassen News: Der 25-Jährigen musste im Sommer wegen ihrer Erkrankung an Lupus eine Spenderniere transplantiert werden. Nach der Bekanntgabe der Organspende kommen jetzt weitere Details ihres Gesundheitszustandes ans Licht: Sels Nieren sollen bereits lange vor der Operation ausgesetzt haben!

Schon im Mai soll die Beauty wegen akuten Nierenversagens in ein Krankenhaus eingeliefert worden sein – während eines Konzerts ihres Boyfriends The Weeknd (27)! Das machte jetzt die amerikanische Boulevard-Webseite TMZ publik. Ihr Schatz soll der "Bad Liar"-Sängerin nach ihrem Zusammenbruch zudem die ganze Zeit nicht von der Seite gewichen sein. Die Musikerin habe bereits damals auf der Warteliste für ein neues Organ gestanden und sei in der Notaufnahme der Klinik behandelt worden.

Selena hatte vor drei Jahren ganz öffentlich bekannt gegeben, dass sie an der Autoimmun-Krankheit Lupus leide. Durch die Erkrankung werden Organsysteme und Organe, wie die Nieren, angegriffen. Die Disney-Schauspielerin hatte sich zur Bekämpfung ihres Leidens und deren Begleiterscheinungen verschiedener Therapien unterzogen, bis ihre Nieren im Frühjahr endgültig versagt hatten und sie eine Transplantation benötigte.

Sängerin Selena Gomez und ihre Nierenspenderin Francia Raisa (links) im KrankenhausInstagram / selenagomez
Sängerin Selena Gomez und ihre Nierenspenderin Francia Raisa (links) im Krankenhaus
Selena Gomez' Narbe ihrer NierentransplantationInstagram / selenagomez
Selena Gomez' Narbe ihrer Nierentransplantation
Sängerin Selena Gomez auf dem roten TeppichJason Merrit / Getty Images
Sängerin Selena Gomez auf dem roten Teppich
Wusstet ihr schon vor Selenas Bekanntgabe ihrer Erkrankung, was Lupus ist?359 Stimmen
175
Ja, schon lange.
184
Nein, gar nicht. Das ist echt heftig!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de