Was kommt bei einer Prinzessin in spe wohl auf den Tisch? Bereits in der US-Serie "Suits" präsentiert Meghan Markle (36) als attraktive Anwaltsgehilfin Rachel Zane ihre tolle Figur. Sollte sie ihren adeligen Freund Prinz Harry (33) tatsächlich heiraten, wäre sie auf jeden Fall auch eine Zierde für den britischen Königshof. Aber wie schafft sie das nur – durch Rohkost-Diät, Low Carb oder isst sie nur Kohlsuppe? In einem Interview hat die Kalifornierin nun ihren Speiseplan verraten!

Ihr absolutes Lieblings-Essen überrascht angesichts ihrer Top-Figur: "Pommes und Wein sind meine Laster", verriet Meghan gegenüber dem Food-Portal Delish. Im Gespräch über kulinarische Köstlichkeiten wurde die Schauspielerin noch genauer: Ihre favorisierten Weinsorten seien Tignanello, argentinischer Malbec und Rosé. Ansonsten könne sie zu Käseomelett und Toast nicht "Nein" sagen.

Wein, Käse, Toast und trotzdem solche Modelmaße? Meghans Trick: ausgewogene Ernährung. Als Gegengewicht zu den deftigeren Speisen, esse sie in bestimmten Phasen auch mal nur Haferflocken mit Bananen, Salat mit Fisch oder Äpfel mit Mandelbutter. Na, dann weiß Prinz Harry ja jetzt, mit welchen Mahlzeiten er seine Liebste glücklich machen kann!

Frühstück von Meghan MarkleInstagram / meghanmarkle
Frühstück von Meghan Markle
Schauspielerin Meghan MarkleRachel Murray / Getty Images North America
Schauspielerin Meghan Markle
Meghan Markle, SchauspielerinRobin Marchant / Getty Images
Meghan Markle, Schauspielerin
Glaubt ihr wirklich, dass Meghan Markle regelmäßig Käse, Toasts und Wein zu sich nimmt?266 Stimmen
201
Ja, warum nicht? Sie isst ja auch gesunde Sachen!
65
Nein, so wie sie aussieht, isst sie bestimmt nur Gemüse!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de