Alle Zeichen stehen auf Hochzeit! Prinz Harry (33) soll Schauspielerin Meghan Markle (36) schon bald einen Antrag machen. Sollte es wirklich zu dieser royalen Hollywood-Verbindung kommen, könnte es allerdings ein modisches Problem geben: Wer darf das Hochzeitskleid der Suits-Darstellerin entwerfen?

Jessica Mulroney und Meghan Markle in ItalienInstagram / jessicamulroney
Jessica Mulroney und Meghan Markle in Italien

In Modefragen vertraut Meghan ihrer besten Freundin Jessica Mulroney. Die PR-Managerin ist ebenfalls eine gefragte Stylistin in Kanada und hat schon so mancher Braut zu ihrem Traumkleid verholfen. Ihr Ratschlag laut E! News: Der Hollywood-Star solle sich nicht zu früh festlegen, um modisch nicht mit Herzogin Kate (35) zu konkurrieren. Schließlich sei auch die Ehefrau von Prinz William (35) ein echtes Fashion Victim: "Jessica ist eine tolle Stylistin und clever genug, um zu wissen, dass zwar Meghan wundervoll aussehen muss, aber man auch darauf achten sollte, was Kate trägt."

Herzogin Kate bei einem Besuch in Australien im Jahr 2014Splash News
Herzogin Kate bei einem Besuch in Australien im Jahr 2014

Aber wird Meghan überhaupt ihre beste Freundin mit den modischen Hochzeitsvorbereitungen betrauen? Eine andere Designerin stehe laut RTL Exklusiv schon in den Startlöchern: Victoria Beckham (43)! Die Fußball-Familie ist schon lange mit den Royals befreundet. David und seine Ehefrau waren sogar Gäste auf Williams und Kates Hochzeit. Dass Vic Meghans Hochzeitsrobe entwerfen könne, sei also nicht ganz unwahrscheinlich. Was denkt ihr? Wem wird das brünette Starlet den Zuschlag geben? Stimmt ab!

David Beckham und Prinz Harry 2010 SüdafrikaWPA Pool / Getty Images Europe
David Beckham und Prinz Harry 2010 Südafrika
Wer wird für Meghans Kleid verantwortlich sein?287 Stimmen
218
Ihre beste Freundin! Ist doch klar.
69
Victoria Beckham – sie ist eine so tolle Designerin!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de