Und wieder eine Schreckensmeldung für alle Rammstein-Fans! Erst im Juni gab es beim Festival Rock am Ring eine große Enttäuschung für die Besucher, weil die Band wegen einer Terrorwarnung nicht auftreten konnte. Und nun das: Für 2018 ist ein neues Album geplant – offenbar die allerletzte Studio-Platte ever!

Seit 1994 bringt die Truppe rund um Frontmann Till Lindemann (54) jedes Stadion dank Hammershow und Pyrotechnik zum Kochen. Doch die letzte Scheibe "Liebe ist für alle da" ist von 2009. Seitdem gab es nur Best-of-CDs und Konzert-DVDs. Wie Bild Online nun aus Bandkreisen erfahren haben will, kommt im nächsten Herbst endlich ein neues Album. Es soll allerdings das letzte sein, danach soll es keine weiteren Rammstein-Platten mehr geben. 2019 wollen die Mitglieder der Band noch einmal gemeinsam eine Tournee spielen, bevor sie wohl endgültig getrennte Wege gehen.

Till hat bereits 2015 mit "Lindemann" seine erste Solo-CD rausgebracht. Außerdem arbeitet er an einem Musical namens "Hänsel und Gretel", das 2018 in Hamburg Premiere feiern soll.

Rammstein bei der Weltpremiere zu "Rammstein: Paris"Cinamon Red/WENN.com
Rammstein bei der Weltpremiere zu "Rammstein: Paris"
Till Lindemann, Rammstein-FrontmannEmelie Andersson/WENN.com
Till Lindemann, Rammstein-Frontmann
Till Lindemann bei der Premiere von "Rammstein: Paris" in Berlin 2017AEDT/WENN.com
Till Lindemann bei der Premiere von "Rammstein: Paris" in Berlin 2017
Trennen Rammstein sich wirklich?191 Stimmen
93
Nein, das wird nur wieder eine längere Pause
98
Ja, sie haben einfach genug


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de