Sie bekommt schon wieder auf den Deckel! Reality-TV-Star Kim Kardashian (36) hat für ihre Schwäche für echte Pelzmäntel bereits des Öfteren ordentlich Kritik abbekommen. Jetzt wird die Kurven-Queen ein weiteres Mal für ihre tierische Kleidung an den Pranger gestellt: Baywatch-Star Pamela Anderson (50) missbilligt ganz öffentlich die Fashion-Fehltritte der 36-Jährigen!

"Ich schreibe dir, damit du dein Mitgefühl für die wahren Modeopfer – die Tiere, die für deine Pelze gewaltsam getötet werden – erweiterst, indem du diesen Winter dem Fell abschwörst", richtete sich die PeTA-Aktivistin in einem öffentlichen Brief auf ihrer Webseite an Kim. Sie habe die Zweifach-Mutter bei der Fashion Week kennengelernt und denke, dass Kim nicht wisse, wer für ihre Kleidung leide. "Du wärst entsetzt, wenn du die schlimmen Methoden sehen würdest, mit denen die Tiere gehäutet werden!", versicherte Pamela und fügte hinzu: "Die Welt würde dich anbeten, wenn du in diesem Fall das Richtige machen würdest!"

Die Kult-Blondine zählte der Frau von Rapper Kanye West (40) zudem Vorbilder auf, an denen sie sich bezüglich ihrer pelzigen Klamotten orientieren könne: "Unsere First Lady Melania Trump (47) hat dem Fell abgeschworen und auch Gisele Bündchen (37) hat bereits ein Zeichen gesetzt. Du könntest eine Heldin sein!", ermutigt sie Kim. Was meint ihr: Wird der Keeping up with the Kardashians-Star auf Pam hören und seine Vorliebe für Pelz ablegen? Stimmt unten ab.

Pamela Anderson bei einer Veranstaltung von PeTAFrazer Harrison / Staff
Pamela Anderson bei einer Veranstaltung von PeTA
Kim Kardashian im Fell-MantelPascal Le Segretain / Getty Images
Kim Kardashian im Fell-Mantel
Reality-TV-Star Kim Kardashian mit PelzPascal Le Segretain / Staff
Reality-TV-Star Kim Kardashian mit Pelz
Denkt ihr, dass Kim nach dieser Ansage in Zukunft auf Pelze verzichten wird?284 Stimmen
28
Ganz sicher! Das hat ihr sicherlich die Augen geöffnet.
256
Glaub ich nicht. Sie macht, was sie will!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de