Nestbau bei Natascha Ochsenknecht (53) und Umut Kekilli (33)! Schluss mit der On-Off-Beziehung und her mit dem spießigen Leben: Die Ex von Uwe Ochsenknecht (61) und der Kicker wagen den nächsten Schritt: Das Paar zieht in eine gemeinsame Wohnung!

Die beiden suchen sogar schon die Möbel aus – gar nicht so einfach mit Nataschas schrillem Geschmack! Umut wird aber nicht in ein Barbie-Appartement einziehen müssen: "Ich würde es gar nicht wollen, dass mein Mann in einer Wohnung lebt, die aussieht, wie die von einem kleinen Mädchen. Alles pink und so", gab die 53-Jährige im Interview mit "Guten Morgen Deutschland" lachend Entwarnung. Stolz erzählte der Fußballer, dass er bei der Einrichtung mitentscheiden dürfe. Und das trotz der dominanten Art seiner Liebsten! Die Lovebirds haben sich außerdem für einen gemeinsamen Mietvertrag entschieden.

Das Zusammenleben soll vor allem durch die strikte Aufgabenteilung gut klappen: "Sie macht ihre Aufgaben, ich meine, wir teilen uns nicht viel", verriet der 33-Jährige schmunzelnd. Oder wie seine toughe Freundin es ausdrückte: "Ich koche, er isst, wir teilen viel."

Natascha Ochsenknecht, TV-GesichtInstagram / nataschaochsenknecht
Natascha Ochsenknecht, TV-Gesicht
Natascha Ochsenknecht und Umut Kekilli im Mai 2014 in BerlinThomas Lohnes/Getty Images
Natascha Ochsenknecht und Umut Kekilli im Mai 2014 in Berlin
Natascha Ochsenknecht und Umut Kekilli in LissabonInstagram / nataschaochsenknecht
Natascha Ochsenknecht und Umut Kekilli in Lissabon
Glaubt ihr, Umut darf bei der Einrichtung wirklich mitentscheiden?177 Stimmen
102
Haha, guter Witz! Ich denke, er hält sich selbst der Harmonie willen lieber zurück.
75
Ja, der setzt sich abseits der Kameras schon auch mal durch.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de