Ehrliche Worte von Kelly Clarkson (35)! Die Sängerin macht als richtige Über-Mami auf Social Media von sich reden. Die "Stronger"-Interpretin postet mit Vorliebe Pics von sich und ihren zwei Kids und beweist somit allen, wie sehr sie ihre kleine Familie liebt! Nicht immer konnte die 35-Jährige so fröhlich durchs Leben gehen: Schwanger zu sein sei für sie extrem hart gewesen!

"Die Schwangerschaft war wirklich eines der schlimmsten Ereignisse in meinem Leben", verriet die Entertainerin im People-Interview. Sie würde gerne zu den Frauen gehören, die die Zeit mit Baby im Bauch in guter Erinnerung haben, aber das sei ihr nicht vergönnt gewesen. Zweimal hat die Rockröhre die vollen neun Monate ihre Sprösslinge ausgetragen – und ihre Tochter River Rose (3) und Söhnchen Remington Alexander geboren.

Explizite Gründe für ihre Abneigung gegen die Schwangerschaften nannte die Blondine nicht. Was ihr aber in der Vergangenheit als werdende Mama sehr zu schaffen gemacht habe, war ihre ständige Übelkeit. Wochenlang musste sich die Musikerin andauernd übergeben. Außerdem nahm die Kurven-Beauty einiges an Pfunden zu, war extrem aufgedunsen und fühlte sich unwohl in ihrem Körper.

Kelly Clarkson und Alessia Cara
Kevin Winter / Staff / Getty Images
Kelly Clarkson und Alessia Cara
Brandon Blackstock und Kelly Clarkson 2018 in New York
Getty Images
Brandon Blackstock und Kelly Clarkson 2018 in New York
Findet ihr es gut, wenn Promi-Frauen ihre Schwangerschaftsprobleme öffentlich machen?275 Stimmen
224
Ja! Sie sind Vorbilder und es ist allgemein bekannt, dass Schwangerschaften oft kein Zuckerschlecken sind.
14
Nein! Sie schrecken andere Frauen damit nur ab, selbst schwanger zu werden.
37
Mir egal. Das Thema interessiert mich null!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de