Sie mischen das Königshaus ordentlich auf! Prinz William (35) und seine Liebste Herzogin Kate (35) gehören eindeutig zu der jungen Generation der britischen Royals. Sie lösen sich bewusst von verstaubten Konventionen und begeistern immer wieder mit ihrer modernen Einstellung. Ihr neues Vorhaben könnte jetzt aber für Ärger mit Staatsoberhaupt Queen Elizabeth II. (91) sorgen – trotz Unterstützung von Prinz Charles (68)!

Wie die Sunday Times berichtet, seien sich die zwei Thronfolger einig: Sie wollen den Buckingham Palace als Wohnsitz der royalen Familie aufgeben. Charles halte das riesige Gebäude einfach für zu kostspielig – und nicht rentabel genug, um nur wenige der 775 Räume dauerhaft zu bewohnen. "Ich weiß, dass er kein Fan des Palasts ist", verrät ein Insider: "Er sieht es nicht als sein zukünftiges Zuhause". Diese Einstellung soll auch sein Sohn William teilen, vielmehr würden die beiden den Palast als zukünftigen Amtssitz der britischen Königsfamilie sehen.

Bei der Queen dürfte dieses Vorhaben wohl auf wenig Begeisterung stoßen. Gemeinsam mit Ehemann Prinz Philip (96) bewohnt die 91-Jährige derzeit einige Zimmer im Nordflügel des Gebäudes. Die Monarchin folgt damit einer langjährigen Tradition: Seit 1837 dient der Buckingham Palace nicht nur als Geschäftssitz, sondern auch als Wohnraum der britischen Blaublüter. Was meint ihr, machen Charles und William ernst und lösen den Palast als Wohnsitz auf? Stimmt ab!

Prinzessin Diana, Prinz Harry, Prinz William und Prinz Charles
Johnny Eggitt/AFP/Getty Images
Prinzessin Diana, Prinz Harry, Prinz William und Prinz Charles
Prinz William, Prinz George, Herzogin Kate und Prinzessin Charlotte in Berlin
Robin Utrecht/Getty Images
Prinz William, Prinz George, Herzogin Kate und Prinzessin Charlotte in Berlin
Prinz Philip und Queen Elizabeth in Frankfurt am Main 2015
Thomas Lohnes/Getty Images
Prinz Philip und Queen Elizabeth in Frankfurt am Main 2015
Wird der Buckingham Palace bald nur noch "Firmensitz" der Royals sein?383 Stimmen
286
Ja! Charles und William werden ihr Vorhaben sicherlich in die Tat umsetzen!
97
Nein! Selbst wenn sie überlegen – ich bin mir sicher, der Buckingham Palace bleibt auch weiterhin Wohnsitz der Royals!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de