Idyllischer geht es kaum! Moderatorin Johanna Klum (37) postet ein Foto aus dem sonnigen Frankreich, das neidisch werden lässt. Nur ein kleines Detail durchkreuzt die Pläne der Mutter, den Morgen langsam angehen zu lassen: Wird sie von ihrer eigenen Tochter ins Wasser geschubst?

"Ich so: Herrlich, in Ruhe Kaffee! BabyKlum so: Ich schmeiß' dich in den Pool!", lautet die Unterschrift ihres Bildes bei Instagram. Während die brünette Schönheit mit ihrem sexy Outfit und der tollen Aussicht bezaubert, hat ihre Tochter scheinbar anderes im Sinn. Gut versteckt hinter, dem Bein ihrer Mutter, sieht es wirklich so aus, als würde sie die Moderatorin ins Wasser schubsen wollen. Aber ob es wohl so weit gekommen ist? Das Bild zaubert auf jeden Fall nicht nur Johanna so ein glückliches Lächeln ins Gesicht, sondern sorgt auch bei ihren Fans für Begeisterung. "Was für ein schönes Foto!" und "Du siehst so glücklich aus!", lauten die freudigen Kommentare auf den sommerlichen Post.

Erst vor wenigen Monaten, zwei Jahre nach der Geburt ihrer kleinen Tochter, haben sich Johanna und der Papa ihrer kleinen Prinzessin endlich das Jawort gegeben. Im engsten Familien- und Freundeskreis wurde die Feier abgehalten. Den Namen ihres Mannes hält die 37-Jährige weiterhin geheim.

Johanna Klum bei einer Veranstaltung von "Urban Decay" in BerlinWENN
Johanna Klum bei einer Veranstaltung von "Urban Decay" in Berlin
Johanna Klum und ihre TochterInstagram / johannaklum
Johanna Klum und ihre Tochter
Johanna Klum bei einer Veranstaltung von "Bombay Saphire" in HamburgBecher/WENN
Johanna Klum bei einer Veranstaltung von "Bombay Saphire" in Hamburg
Glaubt ihr tatsächlich, dass Johanna von ihrer Tochter in den Pool geschubst wurde?177 Stimmen
77
Ja klar! Es sieht auf jeden Fall so aus, als hätte sie es versucht.
100
Nein! Dagegen hat sich Johanna sicher gewehrt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de