Der nächste Aufreger! Seit seinem Sex-Skandal haben sich die News rund um Kevin Hart (38) überschlagen. Nachdem der US-Comedian seinen Fehltritt zugegeben hatte, folgte auf die Stellungnahme seiner Ex-Frau jetzt ein Statement seiner Affäre: "Ich wusste nicht, dass er verheiratet ist!"

"Er war cool und lustig. Ich würde nicht sagen, dass er etwas getan hat, um die Situation zu verhindern", berichtete Montia Sabbag im Interview mit DailyMail. Drei Mal hätten sie während des Aufenthaltes in Las Vegas miteinander geschlafen, ohne dass er ihr von seiner Frau erzählt habe. Als Montia von Kevins Ehe erfahren hatte, habe sie ein wenig verärgert reagiert, allerdings änderte das nichts an seiner Anziehung auf das Model. "Wir hatten sofort eine Verbindung zueinander, die Chemie stimmte einfach", fügte die 26-Jährige den Erzählungen von ihrem Sex-Abenteuer hinzu. Für das Video und die Erpressung verantwortlich gewesen zu sein, streitet die junge Frau ab. Sie sehe sich selbst als Opfer des Skandals.

Nach seiner öffentlichen Entschuldigung via Instagram hat sich der Schauspieler selbst nicht mehr zu den Vorwürfen gegen ihn geäußert. Auf seinem Social-Media-Account promotet er stattdessen seine neuen Filme "Jumanji 2" und "Night School", die 2017 und 2018 in die Kinos kommen sollen.

Kevin Hart in einem Nachtclub in Las VegasAdMedia / Splash News
Kevin Hart in einem Nachtclub in Las Vegas
Kevin Hart und Eniko HartJonzen Cousart / WENN
Kevin Hart und Eniko Hart
Eniko Hart und Kevin Hart bei den Critics' Choice Awards in Santa MonicaFrazer Harrison / Getty
Eniko Hart und Kevin Hart bei den Critics' Choice Awards in Santa Monica
Glaubt ihr, dass das Interview etwas an Enikos Entscheidung ändert?174 Stimmen
111
Nein! Sie wird ihm trotzdem noch eine Chance geben!
63
Ja! Nach dem Statement hat er sicherlich keine Chance mehr!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de