Er nimmt es gelassen! Seit seinem tragischen Unfall bei Wetten dass.. ? lässt sich Samuel Koch (30) nicht einschüchtern. Der querschnittsgelähmte Schauspieler versucht, sein Leben so normal wie möglich zu gestalten. Sein Besuch auf dem Oktoberfest verlief allerdings alles Andere als normal: Er wurde aus seinem Rollstuhl geschubst!

Fans, die Fotos von dem jungen Mann machen und ihn umarmen wollten, hatten für reichlich Getümmel um seinen Rollstuhl gesorgt. Im Eifer des Gefechts wurde er einfach rausgeschubst, wie der 30-Jährige im Interview mit Bunte erzählt. Diesen aufwühlenden Zwischenfall erwähnt der zurückhaltende Rheinlandpfälzer allerdings nur im Nebensatz, als wolle er bloß nicht noch mehr Aufmerksamkeit auf sich lenken. Auch im Zelt bekam der sonst so bescheidene Samuel einige Extrabehandlungen, wie er ironisch witzelt: "Mit einem Gabelstapler wurden wir hier hochgefahren. Dann wurden noch einige Bänke abgeschraubt und schon waren wir da!"

Obwohl Samuel seit sieben Jahren im Rollstuhl sitzt, engagiert sich der ehemalige Turner weiterhin für den Sport. Als Botschafter beim "Wings for Life"-Charity-Lauf will er sich gemeinsam mit den Teilnehmern dafür einsetzen, Querschnittslähmung heilbar zu machen.

Sarah Elena Timpe und Samuel Koch auf dem Filmfestival in München
Hannes Magerstaedt/Getty Images
Sarah Elena Timpe und Samuel Koch auf dem Filmfestival in München
Samuel Koch
Andreas Rentz/Getty Images
Samuel Koch
Samuel Koch
Alexander Koerner/Getty Images
Samuel Koch
Was sagt ihr dazu, dass sich Samuel durch seine Behinderung nicht ausbremsen lässt?307 Stimmen
300
Finde ich super! Seine positive Einstellung ist bewundernswert!
7
Finde ich doof! Wie man sieht, bringt er sich so selbst in Gefahr!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de