Gibt es Heilung? Sieben Jahre nach seinem tragischen Unfall während der Fernsehshow Wetten dass, hat Samuel Koch (30) seine positive Einstellung nicht verloren. Der Querschnittsgelähmte ist weiter Optimist und setzt auf die Zukunft.

„Ich würde sagen, ein heimliches, stilles, unterbewusstes Hoffen. Sei es auf die Forschung, die rasend voranschreitet oder auf irgendwas, was außerhalb der Schulmedizin liegt, was nicht erklärbar ist", sagt der 29-Jährige im Interview mit der deutschen Presse Agentur. Kurz vor seinem Geburtstag am Donnerstag, gibt der Schauspieler zu, mittlerweile gelassener auf seinen Unfall blicken zu können. Am 4. Dezember 2010 war er in der Sendung "Wetten dass" schwer gestürzt, als er versucht hatte, ein fahrendes Auto mit Hilfe von Sprungfedern zu überspringen. Seitdem kann sich der 29-Jährige nur noch mit einem elektrischen Rollstuhl fortbewegen.

Ausbremsen lässt sich Samuel von seiner Behinderung allerdings nicht. Er hat, trotz aller Schwierigkeiten, sein Schauspielstudium in Hannover beendet und ist seit 2014 ein festes Ensemble-Mitglied am Theater in Darmstadt. Vor einem Jahr haben sich der Schauspieler und seine Freundin Sarah Elena Timpe (32) das Ja-Wort gegeben. Das Paar hatte sich vor vier Jahren am Set der Telenovela Sturm der Liebe kennengelernt.

Samuel Koch
Alexander Koerner/Getty Images
Samuel Koch
Sarah Elena Timpe und Samuel Koch auf dem Filmfestival in München
Hannes Magerstaedt/Getty Images
Sarah Elena Timpe und Samuel Koch auf dem Filmfestival in München
Samuel Koch mit seiner Frau Sarah Elena
Joern Pollex/Getty Images
Samuel Koch mit seiner Frau Sarah Elena
Was sagt ihr zu Samuels positiver Einstellung?267 Stimmen
258
Finde ich super! Er lässt sich nicht unterkriegen!
9
Finde ich nicht gut! Vielleicht wird er enttäuscht werden.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de