Bei Ingo (27) verändert sich gerade einiges! Am Samstag schockte er seine Fans zunächst mit der Ankündigung, er werde nach vier Jahren Schwiegertochter gesucht in der kommenden Staffel nicht mit von der Partie sein. Für Ingo stand aber direkt das nächste Projekt an. Mit seiner ersten Single "Endlich frei" ist der 27-Jährige nun zum waschechten Rapper mutiert. Gegenüber Promiflash offenbarte er jetzt, wie es dazu kam.

In seinem ersten Song rappt Ingo über seinem Auszug von zu Hause. Den Anstoß für seine Musikkarriere gab allerdings seine Schwester, wie der Rheinländer erzählte. "Ich habe jemanden getroffen, der Lieder macht und Texte schreibt. Er hat mal eine Parodie gemacht über uns – und meine Schwester hat denn Kontakt aufgenommen. So kamen wir zum Lied", erklärte Ingo gegenüber Promiflash. Weitere Musik sei bisher aber nicht geplant. Ingo wolle zunächst das Feedback seiner Fans abwarten.

Warum eigentlich Rap? Auch darüber sprach der Publikumsliebling bereitwillig: "Also ich persönlich höre das nicht, aber der Kumpel, der den Song geschrieben hat. Wir haben uns dafür entschieden, weil es irgendwie gepasst hat." Was haltet ihr von Ingos Rap-Ambitionen? Stimmt dazu in der Umfrage unter dem Artikel ab.

"Schwiegertochter gesucht"-Ingo mit seinen Eltern Lutz und StupsFacebook / Ingo, Lutz & Stups
"Schwiegertochter gesucht"-Ingo mit seinen Eltern Lutz und Stups
Ingo, bekannt aus "Schwiegertochter gesucht"Facebook / Ingo, Lutz & Stups / Bekannt aus Schwiegertochter gesucht
Ingo, bekannt aus "Schwiegertochter gesucht"
"Schwiegertochter gesucht"-Ingo mit einer Fan-ZeichnungFacebook / Ingo, Lutz & Stups
"Schwiegertochter gesucht"-Ingo mit einer Fan-Zeichnung
Was haltet ihr von Ingos Rap-Ambitionen?167 Stimmen
31
Total unterhaltsam, finde ich gut!
136
Nicht mein Fall.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de