Was für ein seltener Anblick! Eigentlich hält Mary-Kate Olsen (31) ihr Liebesleben gerne privat – öffentliche Auftritte mit ihrem Ehemann Olivier Sarkozy (48) sind eine echte Rarität. Von ihrer Philosophie, Berufliches und Privates strikt zu trennen, rückte die ehemalige Schauspielerin jetzt aber ausnahmsweise ab: Neueste Bilder zeigen Mary-Kate mit ihrem Liebsten auf dem Red Carpet!

Mary-Kate Olsen in New YorkSplash News
Mary-Kate Olsen in New York

Wirklich glücklich sieht die 31-Jährige auf den seltenen Paar-Pics aber nicht aus. Neben dem Halbbruder von Frankreichs Ex-President Nicolas Sarkozy (62) scheint Mary-Kate nahezu verloren. Die Zwillingsschwester von Ashley Olsen (31) wirkt zerbrechlich, ihr Gesicht geradezu eingefallen. Auch die Körperhaltung der Unternehmerin spricht Bände: Mary-Kate macht sich klein und posiert mit leicht gekrümmtem Rücken scheinbar nur widerwillig für die Kameras. Immer wieder sucht sie Schutz bei ihrem Liebsten. Ob sich die Ex-Full House-Darstellerin zu viel zumutet?

Olivier Sarkozy und Mary-Kate OlsenJanet Mayer / Splash News
Olivier Sarkozy und Mary-Kate Olsen

In der Vergangenheit hatte Mary-Kate immer wieder betont, ein Arbeitstier zu sein. Neben dem straffen Zeitplan als Unternehmerin – gemeinsam mit Ashley brachte sie unter anderem schon eine Make-up und Modelinie heraus – widmet sich die zweifache Stiefmama vor allem dem Sport. Für sie sei Joggen die eine Beschäftigung, die ihr immer hilft, den Kopf frei zu bekommen. Was meint ihr, mutet sich Mary-Kate zu viel zu? Stimmt ab!

Mary-Kate und Ashley Olsen auf der Met Gala 2017Dimitrios Kambouris / Getty Images
Mary-Kate und Ashley Olsen auf der Met Gala 2017
Glaubt ihr, Mary-Kate mutet sich zu viel zu?3387 Stimmen
3031
Ja! Sie sieht nicht glücklich aus – sie sollte einen Gang runterfahren!
356
Nein! Mary-Kate war schon immer klein und dünn – ihr geht es sicherlich gut!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de