Sie ist sein Ein und Alles! Erst Anfang September ist Nationalkicker Shkodran Mustafi (25) zum ersten Mal stolzer Papa geworden. Die Zeit mit seiner kleinen Tochter genießt der Hottie in vollen Zügen – vor allem, seitdem er wegen einer fiesen Schenkelverletzung notgedrungen vom Fußballplatz verbannt wurde. Die Miniprinzessin spornt den 25-Jährigen total an!

"Sie ist meine größte Motivation!", betitelt der Innenverteidiger ein entzückendes Bild auf Instragram: Strahlend hebt der Weltmeister sein Töchterchen hoch und gibt ihr einen zärtlichen Kuss. "Für sie versuche ich immer, der Beste zu sein!", schwärmt Shkodran mit den Hashtags #Familiezuerst und #Motivation weiter. Die Fans des verschmusten Duos sind superbegeistert von dem Knutschpapa: "Wie putzig! Ich hoffe du kommst bald zurück!", "Sie wird so toll erzogen, du bist ein Traumvater!" und "Ein echter Familienmann, wie schön!", häufen sich die aufmunternden und lobenden Worte unter dem Foto.

Shkodran hatte sich vergangene Woche bei einem Spiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Aserbaidschan im Zweikampf eine Muskelverletzung zugezogen und das Match abbrechen müssen. Den ersten Prognosen der Ärzte zufolge wird der gebürtige Albaner für längere Zeit aussetzen müssen.

Shkodran Mustafi, Fußballspieler
Michael Steele/Getty Images
Shkodran Mustafi, Fußballspieler
Mesut Özil und Shkodran Mustafi im Trikot von Arsenal London
Getty Images
Mesut Özil und Shkodran Mustafi im Trikot von Arsenal London
Shkodran Mustafi, Jérôme Boateng, Sami Khedira und Thomas Müller bei der EM 2016
Getty Images
Shkodran Mustafi, Jérôme Boateng, Sami Khedira und Thomas Müller bei der EM 2016
Wie gefällt euch das Bild der beiden Kuschler?491 Stimmen
474
Richtig toll! Die beiden sind ein süßes Papa-Tochter-Duo.
17
Geht so. Hauptsache dem Kind geht es gut.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de