Es ging also nur um Alessio (2)! In den vergangenen Stunden keimte bei den Fans von Sarah (25) und Pietro Lombardi (25) Hoffnung auf: Ein Foto zeigte das Ex-Paar gemeinsam in einem Fitnessstudio. Der vertraute Umgang der beiden bewies erneut, dass der Trennungsgroll zwischen den beiden mittlerweile verflogen ist. Der Sänger nimmt in einem Interview den Gerüchten um ein Liebescomeback nun aber trotzdem den Wind aus den Segeln!

Laut Pietro hatte das gemeinsame Treffen überhaupt nichts mit wiederaufflammenden Gefühlen füreinander zu tun: "Wir haben uns im Kinderparadies getroffen, in das Alessio geht. Sarah hat ihn dort abgegeben und ich wollte ihn dann später mit nach Hause nehmen!", erklärte er im Bild-Gespräch die Situation mit seiner Noch-Ehefrau. Als Eltern des Zweijährigen stehen die beiden immer noch regelmäßig in Kontakt. "Aber mehr ist da auch nicht. Das gehört eben dazu, schließlich haben wir ja ein gemeinsames Kind!", machte er deutlich.

Auch Sarah sah sich angesichts der Schlagzeilen auf Facebook dazu gezwungen, noch einmal Stellung zu dem Thema zu beziehen. "Ich finde es wichtig und gut, dass man, wenn man so lange einen gemeinsamen Weg gegangen ist und ein gemeinsames Kind hat, irgendwo immer verbunden bleibt. Pietro wird für mich immer zur Familie gehören und ich werde auch für ihn da sein!", beschrieb sie ihre Gefühle für den 25-Jährigen.

Pietro Lombardi und Sarah Lombardi bei "2017! Menschen, Bilder, Emotionen"
Andreas Rentz/Getty Images
Pietro Lombardi und Sarah Lombardi bei "2017! Menschen, Bilder, Emotionen"
Sarah und Pietro Lombardi bei den InTouch-Awards
Mathis Wienand/Getty Images for InTouch
Sarah und Pietro Lombardi bei den InTouch-Awards
Findet ihr es gut, dass sich Sarah und Pietro für Alessio zusammenraufen?3769 Stimmen
3456
Ja, Alessio ist wichtiger als ihre verletzten Gefühle!
313
Naja, sie könnten den Kontakt auch auf das Nötigste beschränken!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de