Der Sex-Skandal um Filmmogul Harvey Weinstein (65) nimmt kein Ende. Immer mehr Frauen bringen immer krassere Anschuldigungen gegen den Produzenten vor. Doch die neuesten Vorwürfe sind besonders schockierend. Er soll eine Angestellte oral vergewaltigt haben, während sie ihre Periode hatte.

In einer Pressekonferenz berichtete die ehemalige Mitarbeiterin der Weinstein Company, wie der Namensgeber der Firma sie nach einem Business-Meeting in seiner Wohnung überwältigte: "Er drängte mich in einen Raum, der aussah wie ein Kinderzimmer. Er hielt mich auf dem Bett fest. Ich habe versucht mich zu befreien, aber er war sehr hartnäckig und stärker als ich." Trotz ihrer eindeutigen Einwände habe der 65-Jährige jedoch nicht von ihr abgelassen. "Er hat sich mir oral aufgezwungen, als ich meine Periode hatte. Er hat sogar mein Tampon mit seinen Zähnen herausgezogen. Ich fühlte mich gedemütigt. Ich konnte es nicht glauben und war angewidert", erzählte die Produktionsassistentin unter Tränen.

Bereits über 50 Frauen gaben an, von Weinstein sexuell belästigt worden zu sein. Die Schauspielerin Asia Argento (42) und Charmed-Star Rose McGowan (44) bezichtigen ihn sogar der Vergewaltigung. Aus seiner Produktionsfirma wurde der Hollywood-Produzent mittlerweile entlassen.

Harvey Weinstein bei den Breakthrough Prize Awards 2017Drew Altizer/WENN
Harvey Weinstein bei den Breakthrough Prize Awards 2017
Harvey Weinstein in New YorkElder Ordonez / Splash News
Harvey Weinstein in New York
Rose McGowan, Harvey Weinstein und Fotograf Patrick De MarchelierPascal Le Segretain / Getty Images
Rose McGowan, Harvey Weinstein und Fotograf Patrick De Marchelier


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de