Vier Jahre waren die beiden ein Paar, seit Anfang 2017 ist alles aus: Im März setzten Jenny Elvers (45) und Steffen von der Beeck einen Schlussstrich unter ihre Beziehung. Auch wenn es lange nach einer einvernehmlichen Trennung aussah, versuchte der Medienberater mit herzlichen Statements immer wieder, das Herz seiner Ex zu zurück zu erobern. Doch Jenny blieb stark, bis heute – aus einem ganz bestimmten Grund.

Im Interview mit Bunte findet die 45-Jährige jetzt deutliche Worte zum Liebes-Aus: "Es gibt immer ein Grund für eine Trennung oder auch mehrere. Es ist jetzt einfach besser. Es passt nicht mehr so, ich bin nicht glücklich, vielleicht waren wir auch nicht gut füreinander." Wie Jenny schon in der Vergangenheit verdeutlichte, sei Steffens erdrückender Beschützerinstinkt einer der Gründe für die zerbrochene Liebe. Jetzt macht sie klar: Auch wenn sich der Ex-Promi Big Brother-Teilnehmer womöglich gebessert hat, wird es vorerst kein Zurück geben!

Leicht falle ihr dieser klare Cut nicht, schließlich sind die beiden durch dick und dünn gegangen: "Wenn man Jahre miteinander verbracht hat, das war ja nicht mal eben eine Vier-Wochen-Beziehung in der Zeitung, das ist eine lange Zeit. Er war immer an meiner Seite. Das schweißt zusammen." Vielleicht braucht die Verbindung zwischen ihr und Steffen auch einfach nur Zeit.

Was denkt ihr? Haben die zwei eine Chance auf ein Liebes-Comeback?

Jenny Elvers beim Echo 2017 in BerlinCinamon Red/WENN.com
Jenny Elvers beim Echo 2017 in Berlin
Steffen von der Beeck und Jenny Elvers auf der "Bridge of Spies"-Premiere in BerlinPatrick Hoffmann/WENN.com
Steffen von der Beeck und Jenny Elvers auf der "Bridge of Spies"-Premiere in Berlin
Jenny Elvers bei der Bertelsmann Party in Berlin 2017AEDT/WENN.com
Jenny Elvers bei der Bertelsmann Party in Berlin 2017
Haben Jenny & Steffen eine Chance auf ein Liebes-Comeback?1275 Stimmen
221
Auf jeden Fall
1054
Der Zug ist definitiv abgefahren


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de