Superheld auf der Leinwand, Pantoffelheld zu Hause! Chris Hemsworth (34) rührt zurzeit gewaltig die Werbetrommel für seinen neuesten Film "Thor 3: Ragnarok". Im Gegensatz zu seiner toughen Rolle als Gott in dem Superhelden-Streifen, steht der heiße Australier privat ganz schön unter der Fuchtel seiner Frau Elsa Pataky (41): Sie hat daheim das Sagen!

Hollywood-Star hin oder her, wenn er nach der Arbeit nach Hause gehe, gebe es keine Sonderbehandlung für ihn, verriet der Schauspieler jetzt in einem Interview mit dem OK!-Magazin. "Ich muss mit anpacken, auf unsere Kinder aufpassen, den Abwasch machen – aber ich genieße genau diese Momente", berichtete er von seinen täglichen Aufgaben. Auch in puncto Erziehung konnte die gebürtige Spanierin sich offenbar gegen ihren Mann durchsetzen, denn mit den drei gemeinsamen Kindern spricht sie Spanisch: "Jeder bei uns zu Hause kann fließend Spanisch sprechen, außer mir. Sie spricht Englisch mit mir – außer, sie ist wirklich sauer", erklärte der Thor-Darsteller.

Ob sein Engagement bei der Hausarbeit etwas mit der kürzlichen Ehekrise des Promipaares zu tun hat, ist nicht klar. Chris gab erst kürzlich zu, dass seine Karriere dem Eheglück oft im Weg stehe.

Chris Hemsworth auf der Premiere zu "Thor: Ragnarok"Apega/WENN
Chris Hemsworth auf der Premiere zu "Thor: Ragnarok"
Elsa Pataky und Chris Hemsworth auf einer FilmpremiereFayesVision/WENN
Elsa Pataky und Chris Hemsworth auf einer Filmpremiere
Chris Hemsworth in DurhamWENN
Chris Hemsworth in Durham
Hättet ihr gedacht, dass Chris zu Hause ein Pantoffelheld ist?955 Stimmen
812
Ja klar. Harte Schale, weicher Kern.
143
Nie, er wirkt in seinen Filmen immer so cool und tough.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de