Es kommt immer dicker für Kevin Spacey (58)! Seit Montag wird der Schauspieler mit schweren Missbrauchsvorwürfen konfrontiert, er hatte sich zeitgleich als schwul geoutet. Die bisherigen Folgen für Spacey: Seine Erfolgsserie "House of Cards" wird abgesetzt, ihm wird der Emmy Award verweigert und er wird im Netz zerrissen – auch von Schauspiel-Kollegin Rosie O'Donnell (55), die jetzt ganz klare Worte für den Darsteller findet und ihn mit Harvey Weinstein (65) vergleicht!

Bei Twitter postet die "Schlaflos in Seattle"-Schauspielerin jetzt: "Du erinnerst dich nicht mehr an den Vorfall vor 30 Jahren? F*** You, Kevin! Wie bei Harvey wussten wir alle davon. Ich hoffe, es melden sich jetzt noch mehr Männer." Spacey wird vorgeworfen, den damals 14-jährigen Anthony Rapp sexuell belästigt zu haben. Er selbst war damals 26 Jahre alt. Doch der Schauspieler betonte zuletzt, er hätte keine Erinnerung an den Vorfall. Ein weiterer Post von Rosie lautet: "Keiner wusste Details wie bei Harvey, aber ihr seid beide gruselige Männer, die es immer wieder tun würden."

Schon zuvor wurde Spacey von Zachary Quinto (40) massiv kritisiert, er würde sein Outing dazu nutzen, um von den Missbrauchsvorwürfen abzulenken. Und auch Rosie dürfte diese Form von Outing enorm stören, denn auch sie homosexuell.

Kevin Spacey und Robin Wright bei den Tony Awards 2017
Getty Images
Kevin Spacey und Robin Wright bei den Tony Awards 2017
Robert und Harvey Weinstein bei einem Event in New York
Mark Von Holden / Getty Images
Robert und Harvey Weinstein bei einem Event in New York
Elizabeth Rooney und Rosie O'Donnell
Getty Images
Elizabeth Rooney und Rosie O'Donnell
Was sagt ihr zu Rosie O'Donnells Tweet?1188 Stimmen
636
Genau richtig – endlich mal jemand, der es klar ausspricht!
552
Finde ich nicht gut, es muss sich ja nicht direkt jeder dazu öffentlich äußern!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de