Anzeige
Promiflash Logo
Katherine Jackson: Sie will nicht mehr Blankets Vormund seinGetty ImagesZur Bildergalerie

Katherine Jackson: Sie will nicht mehr Blankets Vormund sein

5. Nov. 2017, 7:17 - Melanie A.

Seit dem tragischen Tod von Michael Jackson (✝50) im Jahr 2009 hatte seine Mutter Katherine (87) zusammen mit ihrem Enkel TJ Jackson (39) die Vormundschaft für seine drei Kinder Prince (20), Paris (19) und Blanket (15) übernommen. Die ältesten beiden Kinder des King of Pop sind mittlerweile volljährig. Nur der 15-Jährige steht immer noch in der Obhut seiner Großmutter – bisher! Denn die Matriarchin des berühmten Musiker-Clans hat die Rolle als Erziehungsberechtigte jetzt offiziell abgetreten!

Wie das Onlineportal Radar Online berichtet, habe die 87-Jährige ihren Rücktritt als Blankets Vormund bereits bei Gericht eingereicht. "Es gibt keinen Grund mehr, diese Pflicht weiter zu erfüllen", soll es in den Gerichtsdokumenten heißen. Als Ursache für diese Entscheidung habe sie einerseits ihr eigenes hohes Alter angegeben, andererseits werde der jüngste Sohn des "Thriller"-Sängers immer selbstständiger. Seiner Großmutter zufolge könne TJ die Vormundschaft für den Jungen ab jetzt auch alleine übernehmen.

Schon vor einigen Monaten äußerte Paris Bedenken an der Erziehung ihres kleinen Bruders. Katherine soll Blanket nämlich in ihrem Anwesen allein gelassen haben. Der Grund dafür seien angeblich Erbstreitigkeiten um Michaels Vermögen gewesen.

Getty Images
Michaels Kinder Prince, Bigi "Blanket" und Paris bei einem Konzert zu Ehren ihres Vaters 2011
Getty Images
Michael Jackson, Sänger
Getty Images
Blanket Jackson, Paris Jackson und Prince Jackson
Könnt ihr verstehen, dass Katherine die Vormundschaft abgibt?2270 Stimmen
1312
Ja, sie wird ja schließlich auch nicht jünger.
958
Nein, es ist doch immerhin ihr eigener Enkel!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de