Oh, oh, lauert da eine lebensbedrohliche Gefahr auf die deutschen Promis? Im Januar ziehen wieder zwölf mehr oder weniger bekannte Persönlichkeiten ins Dschungelcamp. Rund zwei Wochen dauert die australische Intensiv-Kur am Lagerfeuer – doch das TV-Highlight wird von einer giftigen Spinnenart bedroht. Fällt jetzt alles ins Wasser?

Dschungelcamp, Tag 11Ich bin ein Star – Holt mich hier raus, RTL
Dschungelcamp, Tag 11

Wie die britische Boulevardzeitung The Sun berichtet, treibe die aggressive Trichternetzspinne ihr Unwesen im Camp. Genau dort, wo eigentlich kommende Woche die britischen Teilnehmer einziehen sollten – die deutschen folgen im Anschluss. Experten sollen sich jetzt darum kümmern, das Tier aus dem Star-Domizil zu verjagen, denn ein einziger Biss dieser Spinne ist schon tödlich! In Großbritannien ist man in höchster Alarmbereitschaft: Schaffen es die Dschungel-Kammerjäger, das Insekt bis zum britischen Staffelstart zu vertreiben? Wenn nicht, muss schnellstens ein Plan B her. Auch für die deutsche Version!

Natascha Ochsenknecht auf InstagramInstagram / nataschaochsenknecht
Natascha Ochsenknecht auf Instagram

Hierzulande stehen offenbar schon einige Promis in den Startlöchern, um in den australischen Busch zu ziehen. Angeblich sollen Jennifer Frankhauser (25), Natascha Ochsenknecht (53) und David Friedrich (28) ihr Luxus-Bett gegen die Urwald-Pritsche tauschen. Ob die so begeistert von den aktuellen Camp-Krabbel-Bewohnern sind?

Jennifer FrankhauserInstagram / jenny_frankhauser
Jennifer Frankhauser
Bekommen die Experten die fiese Spinnen-Plage rechtzeitig in den Griff?1568 Stimmen
888
Ja, auf jeden Fall. Das sind doch Profis!
680
Ich glaube nicht! Gegen die Natur ist man manchmal machtlos!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de