Doppelgänger-Alarm beim Hindernislauf: Beim Promi-Spezial von Ninja Warrior Germany zeigten 23 Promis für den RTL-Spendenmarathon, was sie drauf haben. Zwei Kandidaten überraschten allerdings nicht nur mit ihrem körperlichen Können – Paul Janke (36) und Julius Brink (35) sehen sich zum Verwechseln ähnlich!

"Wie, darf der Brink jetzt noch mal ran?", hieß es sofort von der amüsierten Moderationsbank – bestehend aus Jan Köppen (34) und Frank Buschmann (53) – als kurz nach Julius der Ex-Bachelor an der Reihe war. Tatsächlich lagen die Hosts mit ihrem Vergleich gar nicht mal so daneben. Immerhin verband Paul und seinen Lookalike deutlich mehr als nur die Summe von 7000 Euro, die sie mit ihrem Ehrgeiz in der ersten Runde des Parcours einsacken konnten: Beide sind blond, langhaarig und dazu auch noch bärtig. Ihre geteilte Geschicklichkeit wurde da schnell zur Nebensache.

In der zweiten Runde stach ein vermeintlicher Zwilling dann doch hervor: Während Julius bereits nach ein paar Hüpfern auf der sogenannten "Schlangenlinie" ausrutschte, war diese für seinen Doppelgänger ein Klacks. Der Rosenkavalier konnte auf seine bereits errungenen 7000 Euro weitere 2000 Euro packen. Ward auch ihr von dem doppelten Ninja-Lottchen verwirrt? Stimmt ab!

"Ninja Warrior Germany" - Das Promi Special zum SpendenmarathonMG RTL D / Stefan Gregorowius
"Ninja Warrior Germany" - Das Promi Special zum Spendenmarathon
(v.l.n.r.) Paul Janke, Gil Ofarim und Julius Brink bei "Ninja Warrior Germany"Instagram / jankepaul
(v.l.n.r.) Paul Janke, Gil Ofarim und Julius Brink bei "Ninja Warrior Germany"
Paul Janke bei "Ninja Warrior Germany"MG RTL D / Stefan Gregorowius
Paul Janke bei "Ninja Warrior Germany"
Ward auch ihr im ersten Moment von den Lookalike-Ninjas verwirrt?821 Stimmen
555
Ja, total!
266
Neee, ich konnte sie gut auseinanderhalten!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de