Ganz schön schnieke und ein bisschen aus der Zeit gefallen: Manuel Cortez (38) zeigt sich auf dem New Faces Award 2017 in Berlin ganz im Dandy-Look der zwanziger Jahre. Sogar eine Taschenuhr hat er dabei –
ein Geschenk seiner Freundin Miyabi Kawai (43). Auch wenn das Paar für extravagante Looks bekannt ist, auf eines wollen beide beim Outfit des Schauspielers nicht verzichten. Der Vollbart bleibt!

Hatte er jemals keinen Bart?! Der 38-Jährige war schon immer gut bestückt, was seine Gesichtsbehaarung angeht. Jetzt betont auch seine Liebste im Promiflash-Interview, wie wichtig ihr die Haare sind: "Er weiß genau, dass ich den Bart unglaublich liebe und tot umfalle, wenn er ihn abrasiert." Auch Manuel sind seine kurzen und langen Stoppeln heilig. Für eine Rolle würde er den Bart aber wegmachen, da ist sich das stylische Paar einig. Ansonsten gibt es für die beiden modetechnisch keine Grenzen. Erlaubt ist was gefällt.

Ihre selbstbewusste Einstellung zu Mode und Styling wollen Manuel und Miyabi jetzt auch anderen Frauen und Männern vermitteln. "Traut euch einfach, ein bisschen weniger Angst haben vor dem, was andere sagen", rät der Deutschportugiese. Um Mut und Lust auf kreative Looks zu machen, bringt das Paar 2018 sein erstes eigenes Buch zum Thema raus.

Manuel Cortez bei den First Step Awards in Berlin 2017Cinamon Red/WENN.com
Manuel Cortez bei den First Step Awards in Berlin 2017
Manuel Cortez und Freundin Miyabi auf IbizaFacebook / Manuel Cortez
Manuel Cortez und Freundin Miyabi auf Ibiza
Miyabi Kawai und Manuel Cortez bei der Hochzeit von Johnny StrangeInstagram / dercortez
Miyabi Kawai und Manuel Cortez bei der Hochzeit von Johnny Strange
Was sagt ihr zu Manuels Vollbart?705 Stimmen
431
Ziemlich hot, Mann darf ruhig viel Bart haben!
274
Naja, ich mag es lieber glattrassiert im Gesicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de