Er war selbst schon mal kurz davor zu springen: Sänger Paddy Kelly (39) wollte sich in seinen dunkelsten Zeiten das Leben nehmen. Das Kelly Family-Mitglied fühlte sich leer und hatte keine Kraft mehr. Ebenso wie einer seiner Fans – dem er mit seiner Musik das Leben rettete!

"Ich bin auf ein hohes Gebäude gestiegen und habe das Fenster aufgemacht, stand da vor dem Tod", öffnete sich der 39-Jährige vor fünf Jahren bei sternTV. Ihn habe damals Gott von der Tat abgehalten – bei einem anderen Menschen war es er selbst. "Das bewegendste Feedback, das ich je bekommen habe, kam von einer jungen Frau, die kurz davor war, sich das Leben zu nehmen", erzählte er in einer NDR-Talkshow. Sein Song "Hope", mit dem der zwischenzeitliche Kloster-Bewohner seine Suizidgedanken verarbeitete, sei der ausschlaggebende Grund gewesen, wieso sie neuen Mut erlangte: "Sie hat mir dann einen Brief geschrieben, in dem stand 'Das Lied hat mich davon abgehalten, es zu tun'."

Ihre Message hat Paddy gezeigt, dass es richtig ist, was er macht. Mittlerweile ist der ehemalige Teenie-Schwarm nicht mehr mit seiner Musikerfamilie unterwegs: "Früher war es ein Kollektiv mit meiner Familie. Jetzt bin ich ein Solokünstler und weiß, wer ich bin", sagte er im Vox-Interview.

Paddy Kelly bei "Sing meinen Song"VOX / Markus Hertrich
Paddy Kelly bei "Sing meinen Song"
Michael Patrick Kelly, SängerInstagram / michael.patrick.kelly.official
Michael Patrick Kelly, Sänger
Paddy KellyGregor Hohenberg
Paddy Kelly


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de