Grey's Anatomy-Schöpferin Shonda Rhimes (47) packt aus! Zu Ehren der 300. Episode der erfolgreichen Krankenhaus-Show lüftete die Serienmacherin bisher unbekannte Geheimnisse. Über 13 Staffeln gab es viel Freundschaft, Liebe, Sex und vor allem eines: (Beziehungs-)Drama! Jetzt verriet sie: Dieses Pärchen hätte es eigentlich nicht geben sollen!

In ihrem Online-Kurs zum Thema Drehbuchschreiben eröffnete Shonda ein unglaubliches Detail: Traumpaar Izzie Stevens und Denny Duquette waren ursprünglich gar nicht füreinander vorgesehen! Die Doktorin und ihr Patient verliebten sich ineinander, als Denny wegen eines Herzfehlers im Sterben lag. Wie Shonda jetzt auf ihrer Plattform gestand, hätte diesen Handlungsstrang ein ganz anderer weiblicher Seriencharakter durchleben sollen.

Angedacht war für Patienten Denny ursprünglich ausgerechnet für die spröde Chirurgin Cristina Yang! Die brillante Ärztin, gespielt von Sandra Oh (46), ist für ihre kühle Haltung und ihre schnippischen Aussagen bekannt, was eine zarte Romanze sicher spannend gestaltet hätte. Warum die Wahl letztendlich doch auf Izzie fiel, wollte die Serienschöpferin aber nicht verraten.

Katherine Heigl auf einer In Style Party, 2006Frazer Harrison
Katherine Heigl auf einer In Style Party, 2006
Schauspielerin Sandra Oh auf der Party zur 200. Folge von "Grey's Anatomy", 2013Michael Buckner / Staff
Schauspielerin Sandra Oh auf der Party zur 200. Folge von "Grey's Anatomy", 2013
Sandra Oh gewinnt einen SAG-Award in der Kategorie "Beste Schauspielerin in einer Drama Serie", 2006Kevin Winter / Staff
Sandra Oh gewinnt einen SAG-Award in der Kategorie "Beste Schauspielerin in einer Drama Serie", 2006
Hättet ihr euch eine Cristina-Denny Liebesgeschichte vorstellen können?2888 Stimmen
2631
Nein, für mich gibt es nur ihn und Izzie!
257
Ja, das wäre bestimmt interessant gewesen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de