Ellen DeGeneres (59) und ihre Frau Portia de Rossi (44) mussten jetzt ihre Haustiere und sich selbst evakuieren! Derzeit wüten gewaltige Großflächenbrände im Sonnenstaat Kalifornien – und die machen natürlich auch nicht vor Promi-Häusern halt. Jetzt ist die beliebte Moderatorin betroffen und musste zusammen mit ihrer Liebsten die Koffer packen: Ihre Villa am Strand läuft Gefahr vom "Thomas-Feuer" erfasst zu werden!

"Unser Haus ist vom Feuer bedroht. Wir mussten gerade unsere Haustiere in Sicherheit bringen", schrieb die 59-Jährige auf Twitter über ihre derzeitige Situation. Sie dankt in ihrem Statement außerdem der kalifornischen Feuerwehr und betet für alle ebenso Betroffenen in ihrem Wohnort Montecito. Das "Thomas-Feuer" ist der größte von insgesamt sechs Waldbränden, die derzeit Süd-Kalifornien plagen. Es ist außerdem der Fünftgrößte in der Geschichte des Staates.

Glücklicherweise kommt die Warnung für die Menschen in der Region gerade noch rechtzeitig: Zehntausende Einwohner werden nämlich momentan evakuiert. Die Moderatorin beschreibt die dennoch gut organisierte Situation weiter: "Jeder in der Gegend kümmert sich darum, Menschen und Tiere in Sicherheit zu bringen. Ich bin stolz, ein Teil dieser Community zu sein!"

Ellen DeGeneres und Ehefrau Portia de Rossi bei den People's Choice Awards 2017Christopher Polk / Getty Images
Ellen DeGeneres und Ehefrau Portia de Rossi bei den People's Choice Awards 2017
Ellen DeGeneres und Portia de Rossi spazieren durch West HollywoodSplash News
Ellen DeGeneres und Portia de Rossi spazieren durch West Hollywood
Ellen DeGeneresMatt Winkelmeyer / Getty Images
Ellen DeGeneres
Wie findet ihr es, dass Ellen DeGeneres ihre Evakuierung öffentlich macht?260 Stimmen
249
Ich finde es gut! Da sieht man mal, dass wirklich niemand von dem verheerenden Feuer verschont bleibt!
11
Ich finde es blöd! So ein ernstes Thema sollte man sensibler angehen, als beiläufig darüber zu tweeten!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de