An ihrem Geburtstag am 8. Juni hatten Ärzte Maria Menounos (39) ein zweites Leben geschenkt. Der amerikanischen Moderatorin war ein golfballgroßer Tumor am Gehirn entfernt worden, der gegen ihre Gesichtsnerven drückte. Nur einen Tag später hatte sich die 39-Jährige aus dem Krankenbett gefilmt. Dieses Instagram-Video veröffentlichte sie jetzt, um anderen Betroffenen Mut zu machen: "Ich kann immer noch nicht glauben, dass man so kurz danach essen und normal sprechen kann. Ich wollte das mit euch teilen, damit ihr, falls euch das bevorsteht, selbst sehen könnt, wie es sein kann." Nach der sieben Stunden langen Operation sei es ihr erstaunlich gut gegangen.

24h nach Tumor-OP: Maria Menounos filmt sich im Klinikbett!Instagram / mariamenounos


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de