Von wegen Zickenkrieg! Ende November verkündete RTL, dass Sylvie Meis (39) ihren Job als Moderatorin bei Let's Dance verliert. Ab März soll ihre gute Freundin Victoria Swarovski (24) an der Seite von Daniel Hartwich (39) durch die Tanzshow führen. Hat der Moderatorenwechsel nun auch Auswirkungen auf die Freundschaft der beiden TV-Ladys?

Im Bunte-Interview stellte die ehemalige Supertalent-Jurorin klar, dass ihr neuer Job nichts zwischen ihr und Sylvie verändert habe: "Wir sind gute Freunde. Sie war auf meiner Hochzeit. Das war die Entscheidung von RTL. Ich wurde gefragt und habe angenommen." Ihre Vorgängerin sei "einfach ein Goldschatz" und habe ihr bereits gratuliert. Außerdem habe die 39-Jährige noch ein paar Tipps für ihre junge Kollegin auf Lager gehabt. Die könne Sylvies Nachfolgerin auch gebrauchen: "Ich bin natürlich auch ein bisschen aufgeregt, aber ich sag immer, wenn man keine Aufregung hat, dann sollte man es eh nicht machen."

Sylvie zeigt sich derweil kämpferisch. Für sie bedeutet ihr "Let's Dance"-Aus keinesfalls automatisch das Ende ihrer Karriere. "Jeder, der mich kennt, weiß, dass ich mir in diesem Moment vor allem eins denke: Seht mich an, jetzt erst recht", betonte die Niederländerin. Die ersten neuen Jobangebote habe das TV-Gesicht sogar schon erhalten.

Victoria Swarovski bei den British Fashion Awards 2017WENN / Lia Toby
Victoria Swarovski bei den British Fashion Awards 2017
Sylvie Meis und Victoria SwarovskiInstagram / Victoria Swarovski
Sylvie Meis und Victoria Swarovski
Sylvie Meis bei der "Holiday On Ice"-Gala in Hamburg 2015Getty Images / Christian Augustin
Sylvie Meis bei der "Holiday On Ice"-Gala in Hamburg 2015
Hättet ihr gedacht, dass die Freundschaft von Sylvie und Vici dem Moderatorenwechsel standhält?530 Stimmen
390
Ja, echte Freundinnen bringt sowas doch nicht auseinander!
140
Nein, ich dachte, dass es zu einem großen Streit kommt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de