Prinzessin Madeleine (35) will offenbar ihren kleinen Fehltritt wiedergutmachen. Die Schwedin sorgte kürzlich für große Aufregung, denn bei der Taufe ihres Neffen Prinz Gabriel trug sie einen Mantel, aus dem Fell von neugeborenen Lämmern. Damit brachte sie Tierschützer und Volk in Aufruhr. Während des königlichen Empfangs anlässlich der Nobelpreisverleihung am Wochenende überraschte die Blondine nun in einem alten Kleid, das sie bereits bei der Hochzeit ihres Bruders Prinz Carl Philip (38) trug – vielleicht ihre Art von einer Entschuldigung?

Wiedergutmachung für Pelz? Schweden-Madeleine recycelt DressJONATHAN NACKSTRAND/AFP/Getty Images, Karin Törnblom / IBL Bildbyrå


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de